Semesterbeitrag und Einschreibung

Aufteilung des Semesterbeitrags

Der Semesterbeitrag beträgt 94 € pro Semester. Damit werden die Aufgaben des Studentenwerkes (anteilig 87 €) und die Beiträge für den Studentenrat (die gewählte Interessensvertretung der Studierenden; anteilig 7 €) finanziert. Der Semesterbeitrag ist verpflichtend und muss vor der Einschreibung oder für die Rückmeldung zum folgenden Semester gezahlt werden.

Sollten Sie eine Zweitstudiengebühr bezahlen müssen (in diesem Fall wurden Sie in Ihrem Zulassungsbescheid informiert), lautet der zu zahlende Gesamtbetrag 394 €.

Zahlung des Semesterbeitrags für neue Studierende

Für die Zahlung des Semesterbeitrags haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Bareinzahlung in der Zahlstelle mit Zahlschein

Ein heller Flur mit Schaukasten, Hausbildschirm und einer Vitrine mit Merchandising-ArtikelnFür die Bareinzahlung benötigen Sie einen Zahlschein. Sollten Sie diesen nicht mit der Zulassung per Post erhalten haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Zulassungsbüro

Besuchen Sie zuerst das Zulassungsbüro für ausländische Studierende im Universitätshauptgebäude, Akademiestraße 6, Zimmer EG.13 (Erdgeschoss; siehe Foto). Die für die Einschreibung benötigten Unterlagen finden Sie auf Ihrer Zulassung zum Studium. Im Zulassungsbüro erfolgt eine Prüfung Ihrer Unterlagen und Sie können den Zahlschein für die Zahlstelle erhalten.

Zahlstelle

Besuchen Sie die Zahlstelle im Universitätshauptgebäude, Akademiestraße 6, Zimmer 2.20 (2. Obergeschoss) während der Öffnungszeiten (Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr, Freitag von 10 bis 11:30 Uhr) und bezahlen Sie Ihren Semesterbeitrag in bar ein.
Die Einzahlung wird auf dem Zahlschein vermerkt. Bitte werfen Sie anschließend den unterschriebenen Zahlschein in den Briefkasten neben der Tür des Zulassungsbüros, Akademiestraße 6, Zimmer EG.13 im Erdgeschoss ein (siehe Foto). Damit ist der Bezahlungvorgang abgeschlossen.

2. Bezahlung per Banküberweisung

Den für die Banküberweisung des Semesterbeitrages notwendigen Überweisungs-Vordruck für Banküberweisungen erhalten Sie im Zulassungsbüro oder mit der Zulassung per Post, falls Sie die Staatsbürgerschaft eines Landes der Europäischen Union haben.

Auf dem Überweisungs-Vordruck ist eine mehrteilige Nummer aufgedruckt (PK-Nummer). Ergänzen Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Bewerbernummer vom Zulassungsschreiben. Sollten Sie per Online-Banking bezahlen, übertragen Sie bitte die PK-Nummer vom Überweisungs-Vordruck und ergänzen die genannten weiteren Angaben.

Bitte beachten Sie: Es kann bis zu zehn Tage dauern bis das Geld auf dem Konto der TU Bergakademie Freiberg eingegangen ist.

Zum Seitenanfang

Zahlung des Semesterbeitrages für die Rückmeldung zum Studium (ab 2. Semester)

In der zweiten Hälfte eines Semesters beginnt der Zeitraum für die Rückmeldung für das folgende Semester.

Immatrikulierte Studierende haben dann die folgenden zwei Möglichkeiten der Rückmeldung:

  1. Per Lastschriftverfahren über das Selbstbedienungsportal
  2. Per Banküberweisung

 

Zum Seitenanfang