Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Das IUZ/Sprachen bietet regelmäßig die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)* an.

Mit dieser Prüfung können ausländische Studienbewerber/innen die sprachliche Studierfähigkeit nachweisen. Um ein deutsch-sprachiges Studium an der TU Bergakademie Freiberg aufnehmen zu können, muss die Prüfung mindestens mit dem Ergebnis DSH-2 bestanden werden.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Bedingte Zulassung zum Studium an der TU Bergakademie Freiberg.
  • Sprachkenntnisse auf dem B2 Niveau nachgewiesen durch ein offiziell anerkanntes Zertifikat (bspw. Goethe oder telc) - nicht älter als 2 Jahre.
  • Sie verfügen nicht über ein anerkanntes Zertifikat? Dann müssen Sie mindestens 750 Unterrichtsstunden Deutsch nachweisen.
  • Wir empfehlen zusätzlich die Teilnahme an einem C1-Kurs und/oder einem DSH-vorbereitenden Deutschkurs.

Prüfungsgebühr:

  • 100 € (Davon werden 50 € als Anmeldegebühr erhoben, die restlichen 50 € werden dann zum Prüfungstermin gezahlt.)

Informationen zur DSH:

Alle Informationen zum Aufbau, Ablauf und zur Bewertung der DSH entnehmen Sie bitte der aktuellen Prüfungsordnung.

Anmeldung:

  • Schreiben Sie eine E-Mail an deutschkurseatiuz [dot] tu-freiberg [dot] de. Sie erhalten dann weitere Informationen zur Anmeldung.

Nächster Termin:

  • voraussichtlich am 07.03.2022

* Bitte beachten Sie, dass die DSH der TU Bergakademie Freiberg derzeit nicht bei der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) registriert ist. Die Anerkennung des DSH-Zeugnisses der TU Bergakademie Freiberg an anderen Hochschulen liegt im Ermessen der jeweiligen Hochschule.