ISIS 17.12.2009 - Grundschule "Georgius Agricola", Freiberg

Im Rahmen des Projektes „Weihnachten in anderen Ländern“ wurden wir am 17.12.2009 in die Grundschule „Georgius Agricola“ eingeladen.

Zu Gast waren vier Studenten aus zwei Ländern: die Studentin Jiangxue mit zwei Freundinnen aus China und Helga aus Norwegen. Nachdem die Studenten herzlich von den Schülern der 3. und 4. Klasse und den Lehrern empfangen wurden, präsentierten sie ihre Heimatländer und erzählten viel Interessantes und Neues.

Von Jiangxue erfuhren die Kinder vieles über das Frühlingsfest. Sie berichtete über verschiedene Regionen und Städte Chinas und zeigte ein Video. Sie erzählte auch von den unterschiedlichen Essgewohnheiten und das man in China kein Weihnachten feiere. Die Kinder hörten sehr gespannt zu und waren sehr erstaunt darüber, wie groß die Unterschiede zwischen beiden Ländern sind.

Helga erzählte den erstaunten Schülern, dass in Norwegen ähnlich wie in Deutschland Weihnachten gefeiert wird. Weiterhin erfuhren die Schüler viel über die Geographie des Landes.

Zum Schluss durften die Schüler mit zwei chinesischen Studentinnen kochen. Es gab Nudeln und Fleisch mit einer süß-sauren Soße. Somit bekamen die Kinder einen Geschmack von China.

Alles in allem war dieses Projekt sehr gelungen und hat den Schülern und Studentinnen viel Spaß gemacht.

Constanze Pietzner (Verantwortliche ISIS-Projekt)