Externe Beratung

Bevor ihr Studium beginnt ist es hilfreich sich vorab zu informieren, welche generellen Barrieren ihnen im Studium begegnen können. Auf dieser Seite gewinnen sie einen guten Überblick, welche Aufgaben und Fragestellungen sie vor Studienbeginn lösen sollten.

Behindertenverbände und Beratungsstellen

In Deutschland haben sich Beeinträchtigte mit unterschiedlichen Erkrankungen in Verbänden, die spezifische Krankheitsbilder oder Einschränkungen repräsentieren, zusammengeschlossen. Mitglieder dieser Verbände unterstützen sich gegenseitig oder können sich fachlichen Rat einholen, das ist insbesondere im juristischen Bereich vom Vorteil. Hilfreich ist der regelmäßige Austausch zwischen Verband und Hilfsmittelherstellern, welche gern bei der Finanzierung dieser Arbeitsmittel beraten und unterstützen.

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V.

Die Selbsthilfeorganisation setzt sich seit vielen Jahren für Menschen mit psychischen Erkrankungen auf allen Gesellschaftsstufen ein. Diese Organisation zeichnet sich durch ein großes Netzwerk von Betroffenen aus und bietet Beratungsmöglichkeiten, erstellt News Letter, hält Seminare und bietet genügend Raum zur Selbsthilfe.

Adresse: Oppelner Str. 130, 53119 Bonn

Telefon: 0228/ 71002400

E-Mail: bapkatpsychiatrie [dot] de

Web: hier

 

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderter Menschen e.V.

Der Verband setzt sich für Menschen mit Körperbehinderungen aller Art und Mehrfachbehinderungen ein. Auf der Webseite kann man sich über Veranstaltungen, Ortsgruppen und über Neuerungen im Sozialrecht informieren.

Adresse: Brehmstr. 5-7, 40239 Düsseldorf

Telefon.: 0211/640040

E-Mail: infoatbvkm [dot] de

Web: hier

 

Inklusionsnetzwerk Sachsen

Im Rahmen des Inklusionsnetzwerkes Sachsen will die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e. V. verschiedenste Akteure, Entscheider, Multiplikatoren und Betroffene – Menschen mit und ohne Behinderungen und chronischen Erkrankungen aus unterschiedlichen Bereichen zusammenbringen. Über diesen freiwilligen Zusammenschluss sollen so u. a. neue Kooperationen entstehen, Wissen geteilt werden oder neue inklusive Projekte und Initiativen angeregt werden.

Adresse: Michelangelostr. 2, 01217 Dresden

Telefon.: 0351/4793500

E-Mail: infoatinklusionsnetzwerk-sachsen [dot] de

Web: hier

 

Hilfreiche Beiträge und PDF Dokumente

Barrierefreiheit im Web

Diese Seite informiert Sie über die europäische, deutsche und sächsische Rechtsgrundlagen zur Barrierefreiheit im Web. Demnach müssen Internetauftritte sowie Apps des öffentlichen Sektors barrierefrei gestaltet werden.

Externe Beratungsstellen im Freistaat Sachsen

Diese Seite vom Freistaat Sachsen informiert über Leistungen und verweist auf Beratungsstellen für behinderte Menschen.