Zugänglichkeit

Die folgende Übersicht gibt Auskunft über:  

  • barrierefreie Eingänge
  • das Vorhandensein von Fahrstühlen
  • das Vorhandensein von Behindertenparkplätzen
  • die Lage der Hörsäle, Seminarräume, PC-Pools, zentralen Einrichtungen und Sammlungen

Universitätshauptgebäude, Mittelbau, Akademiestraße 6

Alle Stockwerke des Universitätshauptgebäudes sind über den Hofzugang (Zufahrt über Am Marstall) barrierefrei zugänglich. Im Erdgeschoss befinden sich das Studentenbüro, das Prüfungsamt, das Immatrikulationsamt und die Studienberatung. Im 1. Obergeschoss (MIB 1107, MIB 1108) bzw. 1. Zwischengeschoss (MIB- 1113) befinden sich Seminarräume. Der Behindertenparkplatz befindet sich direkt am Hofeingang. Automatische Türöffner sind noch nicht vorhanden.

 

Universitätshauptgebäude, Prüferstraße 2 und 9

Der Zugang zur Prüferstraße 2 ist über den Innenhof mittels Fahrstuhl barrierefrei möglich. Hier befinden sich das Career Center, die Graduierten- und Forschungsakademie, das Fachsprachenzentrum, das Internationale Universitätszentrum "Alexander von Humboldt“ (IUZ) und das Medienzentrum.

Bitte beachten Sie bei dem Besuch der Prüferstraße 9, dass kein Fahrstuhl in diesem Gebäude vorhanden ist und kein barrierefreier Zugang besteht.

 

Schlossplatzquartier, Am Schlossplatz 1

Der Eingang ist ebenerdig. Türöffner sind vorhanden. Jedes Stockwerk ist mit dem Fahrstuhl, der über eine elektronische Ansage verfügt, erreichbar. Die Behindertenparkplätze befinden sich am Schlossplatz. Im Erdgeschoss hat der Fachschaftsrat der Fakultät 6 seinen Sitz. Die Sprachlabore sind im 1. Obergeschoss und die Seminarräume im 2. und 3. Obergeschoss zu finden.

 

Alte Mensa, Petersstraße 5

Alle Stockwerke der Alten Mensa sind über den Zugang Petersstraße barrierefrei zugänglich. Der Fahrstuhl befindet sich im Innenhof. Es gibt keine automatischen Türöffner. Die Behindertenparkplätze im Hof sind über die Zufahrt Rinnengasse erreichbar, allerdings ist der Fahrstuhl über den Hofeingang (Rinnengasse) nicht barrierefrei zugänglich. Ein behindertengerechtes WC befindet sich im 1. Obergeschoss.

Das Amt für Ausbildungsförderung (BAföG) befindet sich im 1. und 2. Obergeschoss und ist über das Foyer im 1. Obergeschoss erreichbar. Das Amt für Ausbildungsförderung (BAföG) befindet sich gegenüber dem Großen Saal.

Der Fahrstuhl ist aus Sicherheitsgründen nur mit einem Schlüssel bedienbar. Bitte wenden Sie sich an den Hausmeister oder das Amt für Ausbildungsförderung (BAföG).

 

Hörsaal Physik, Silbermannstraße 1

Der Hörsaal (PHY-0010) befindet sich im Erdgeschoss und ist über den Hofeingang Silbermannstraße barrierefrei zugänglich. Der Behindertenparkplatz befindet sich direkt am Hofeingang (Richtung Schlossplatz).

 

ITWG/ Institut für Wirtschaftsinformatik, Silbermannstraße 2

Das Gebäude verfügt über einen Fahrstuhl und ein behindertengerechtes WC. Bitte beachten Sie die kleine Schwelle am Eingang.

 

Abraham-Gottlieb-Werner-Bau, Brennhausgasse 14

Das Gebäude ist über den Hinterhof in Richtung Untermarkt barrierefrei zugänglich. Mit dem Fahrstuhl ist das Gebäude durchgängig barrierefrei erschlossen. Der große (WER-1045) und der kleine Hörsaal Mineralogie (WER-1118) befinden sich im 1. Obergeschoss.

 

Auditorium maximum, Winklerstraße 24

Der Hörsaal (AUD-1001) befindet sich im 1. Obergeschoss und ist barrierefrei mit dem Fahrstuhl zugänglich. Es sind zurzeit keine automatischen Türöffner vorhanden. Die Behindertenparkplätze befinden sich direkt am Eingang.

 

Werner-Arnold-Bau, Agricolastraße 27

Das Gebäude ist im Erdgeschoss barrierefrei erschlossen. Ein Fahrstuhl ist nicht vorhanden. Der Eingang Agricolastraße ist ebenerdig angelegt. Der Seminarraum Tiefbortechnik (WAB-1239) befindet sich im 1. Obergeschoss.

 

Haus Silikattechnik, Agricolastraße 17

Der Haupteingang des Gebäudes ist nicht barrierefrei gestaltet. Ein Fahrstuhl ist ebenfalls nicht vorhanden. Der Hörsaal Silikattechnik (SIL-0118) befindet sich im Erdgeschoss. Er ist über den Eingang im Hinterhof zur Werkstadt auf Anfrage (mobile rollstuhlgängige Rampe) barrierefrei zugänglich.

 

Neue Mensa und Cafeteria, Agricolastraße 10 a

Die Cafeteria befindet sich im Erdgeschoss, die Speise- und Tagungsräume im
1. Obergeschoss und sind barrierefrei zugänglich. Der Fahrstuhl befindet sich in der Nähe der Damentoilette. Automatische Türöffner sind noch nicht vorhanden.

 

Universitätsbibliothek "Georgius Agricola" Agricolastraße 10

Der Haupteingang der Bibliothek ist barrierefrei zugänglich, wenn Sie den Weg über die Agricolastraße wählen. Das Obergeschoss kann über Evakuierungsstühle bzw. über den Fahrstuhl an der Agricolastraße erreicht werden. Der Behindertenparkplatz befindet sich am Gebäude (Parkplatz Agricolastraße). Es gibt keine automatischen Türöffner. Unser Bibliothekspersonal hilft Ihnen gerne bei der Überwindung von Barrieren.

Für blinde und sehbehinderte Nutzer steht im 1. Obergeschoss ein entsprechend eingerichteter Arbeitsplatz zur Verfügung.

Der Eingang des Büros zum Studentenrat (STURA) befindet sich neben dem Haupteingang der Bibliothek. Der Raum ist mit einer mobilen Rampe rollstuhlgerecht erreichbar. Bitte wenden sie sich an die Mitglieder des Studentenrates.

 

Karl-Kegel-Bau, Agricolastraße 1

Der Haupteingang des Karl-Kegel-Baus ist nicht barrierefrei ausgestaltet. Das Gebäude verfügt über keinen Fahrstuhl.  Das 1. Obergeschoss kann über den Fahrstuhl im Erich-Rammler-Bau erreicht werden. Das Erdgeschoss und das 2. Obergeschoss sind nicht barrierefrei zugänglich. Der Seminarraum (KKB-0037) befindet sich im Erdgeschoss, der kleine Hörsaal (KKB-1075) und der Seminarraum (KKB-1069) sind im 1. Obergeschoss zu finden. Der große Hörsaal (KKB-2030) befindet sich im 2. Obergeschoss.

 

Erich-Rammler-Bau, Leipziger Straße 28

Der barrierefreie Eingang zum Gebäude befindet sich im Hinterhof (Richtung Gebäude der Fakultät 4 bzw. Technikum für Maschinen und Apparateelemente. Der Fahlstuhl verfügt über eine elektronische Ansage. Er befindet auf der linken Seite, der einen vollständigen barrierefreien Zugang ermöglicht. Der Hörsaal (RAM-1085) befindet sich im 1. Obergeschoss, die Seminarräume und der PC-Pool im 2. Obergeschoss. Ein behindertengerechtes WC ist im Erdgeschoss zu finden.

 

Gellert-Bau, Leipziger Straße 23

Der Gellert-Bau verfügt über zwei rollstuhlgängige Eingänge. Einer dieser Eingänge befindet sich gegenüber der akademischen Buchhandlung (Merbachstraße). Der zweite Zugang kann über den Innenhof erfolgen. Die Einfahrt zum Innenhof befindet sich links, vom Haupteingang kommend, neben dem Gebäude. Parkmöglichkeiten sind bei beiden barrierefreien Zugängen gewährleistet. Automatische Türöffner sind noch nicht vorhanden. Das Gebäude verfügt über einen Fahrstuhl, der mit einem Schlüssel bedienbar ist.  Der Fahrstuhl befindet sich links, vom Haupteingang kommend. Der Hörsaal (GEL-0001), der Seminarraum (GEL-0003) und der PC-Pool (GEL-0032) befinden sich im Erdgeschoss.

 

Julius-Weißbach-Bau, Lampadiusstraße 4

Ein barrierefreier Zugang ist über die Lampadiusstraße 2 möglich. Aufgrund von Bauarbeiten ist nur das Erdgeschoss barrierefrei zugänglich. Das Gebäude verfügt über einen Fahrstuhl, der im Bauabschnitt liegt. Parkmöglichkeiten sind im Hinterhof vorhanden. Der Hörsaal Maschinenbau (WEI-1051) befindet sich im 1. Obergeschoss, ebenso die CAD-Pools (WEI-1218, WEI-1219) und der Seminarraum Maschinenbau (WEI-116). Im Erdgeschoss sind der Seminarraum (WEI-0120) und der CAE-Pool untergebracht.

 

Ledebur-Bau, Leipziger Straße 34

Der rollstuhlgängige Eingang befindet sich im Hinterhof. Automatische Türöffner sind nicht vorhanden. Die Behindertenparkplätze befinden sich ebenfalls im Hinterhof.  Ein Fahrstuhl (nur mit Schlüssel bedienbar) und ein behindertengerechtes WC sind im Erdgeschoss vorhanden. Der Hörsaal (LED-1105) liegt im 1. Obergeschoss.

 

Gebäude der Fakultät 4, Leipziger Straße 30, 32

Das Gebäude ist nicht barrierefrei zugänglich und verfügt über keinen Fahrstuhl.

 

Clemens-Winkler-Bau, Leipziger Straße 29

Der Haupteingang dieses Baus ist nicht barrierefrei zugänglich. Empfehlenswert ist es daher den Eingang am Laborneubau zu wählen.  Der ältere Gebäudekomplex verfügt über einen Fahrstuhl, der einer Einweisung bedarf. Alternativ ist es möglich, den Fahrstuhl im Laborneubau zu wählen. Der Laborneubau ist barrierefrei mit dem alten Gebäude verbunden. Der große Chemiehörsaal (WIN-1005) ist über den Hörsaalhintereingang (1. Obergeschoss) barrierefrei zugänglich. Bitte wenden Sie sich an den Dozenten. Der kleine Chemiehörsaal (WIN-2258) ist nicht barrierefrei zugänglich.

 

Clemens-Winkler-Bau (Laborneubau), Leipziger Straße 29

Der Eingang befindet sich im Innenhof und ist barrierefrei gestaltet. Der Behindertenparkplatz befindet sich direkt am Eingang. Es sind Türöffner vorhanden. Mit dem Fahrstuhl, der über eine Ansage verfügt, ist das Gebäude durchgängig barrierefrei zu den Praktikumsräumen erschlossen. Ein Behinderten WC ist ebenfalls vorhanden.

 

Universitätsrechenzentrum (URZ), Bernhard-von-Cotta-Straße 1

Der Eingang ist rollstuhlgängig gestaltet und verfügt über einen automatischen Türöffner. Ein Fahrstuhl ist ebenfalls vorhanden. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Haus.

 

Humboldt-Bau, Bernhard-von-Cotta-Straße 2

Der Haupteingang des Gebäudes ist nicht barrierefrei zugänglich. Der Zugang ist jedoch über die Fluchttür in Richtung Universitätsrechenzentrum möglich. Weiterhin besteht ein barrierefreier Notausgang im Zimmer HUM- 209; E 103. Das Gebäude verfügt über keinen Fahrstuhl, daher ist nur mit vorheriger Absprache ein barrierefreier Zugang im Erdgeschoss zu den Übungssammlungen (HUM-0102) und dem Übungszimmer Geologie (HUM-0219) möglich. Der Hörsaal Geologie (HUM-1115 und das Übungszimmer Mikroskopie (HUM-1202) im 1. Obergeschoss sind nicht barrierefrei zugänglich. Die Paläontologische- und die Brennstoffgeologische Sammlung sind hier untergebracht.

 

Haus Formgebung, Bernhard-von-Cotta-Straße 4

Der Haupteingang ist nicht barrierefrei zugänglich. Bitte nutzen Sie die Eingänge an den Stirnseiten des Gebäudes. An der Stirnseite auf der Bernhard-von-Cotta-Straße befindet sich ein Behindertenparkplatz. Das Gebäude verfügt über drei Fahrstühle, mit denen die einzelnen Etagen erreichbar sind und der Höhenunterschied zwischen den Seitenflügeln überwunden werden kann. Für die Benutzung des Fahrstuhls ist eine Einweisung erforderlich. Bitte wenden sie sich an Herrn Hoffmann (Telefon: +49 (0)3731 394384; E-Mail: Frank [dot] Hoffmannatimf [dot] tu-freiberg [dot] de). Der Hörsaal (FOR-0270) und die Seminarräume befinden sich im Erdgeschoss.

 

Helmut-Härtig-Bau, Gustav-Zeuner-Straße 1

Der Hörsaal (HHB-1035) befindet im 1. Obergeschoss und ist über den Hofeingang Merbachstraße barrierefrei zugänglich. Der Behindertenparkplatz befindet sich direkt am Hofeingang. Es sind keine automatischen Türöffner vorhanden.

 

Tagebautechnikum, Gustav-Zeuner-Straße 1a

Das Gebäude ist nicht barrierefrei zugänglich und besitzt keinen Fahrstuhl.

 

Institutsgebäude ESM, Gustav-Zeuner-Straße 3

Das Gebäude ist nicht barrierefrei zugänglich und besitzt keinen Fahrstuhl.

 

Haus Metallkunde, Gustav-Zeuner-Straße 5

Das Gebäude ist nicht barrierefrei zugänglich. Ein Fahrstuhl mit Ansagefunktion befindet sich, ausgehend vom Haupteingang der Gustav-Zeuner-Straße, am Ende des rechten Flures. Die Seminarräume sind im Erdgeschoss (MET-0016, MET-0130) und im 1. Obergeschoss (MET-1123) verteilt. Der Hörsaal (MET-2065) befindet sich im 2. Obergeschoss. Zwei Behindertenparkplätze stehen auf dem Parkplatz 2 Gustav-Zeuner-Straße zur Verfügung.

 

Lampadius-Bau, Gustav-Zeuner-Straße 7

Das Gebäude ist nicht barrierefrei zugänglich und besitzt keinen Fahrstuhl.

 

Otto-Meißner-Bau, Gustav-Zeuner-Straße 12

Der Hörsaal (MEI-008) befindet sich im Erdgeschoss. Das Gebäude verfügt über zwei Eingänge mit automatischen Türöffnern, die rollstuhlgängig angelegt sind. Über diese beiden Eingänge kann das Erdgeschoss barrierefrei erreicht werden. Das Obergeschoss ist mangels Fahrstuhls nicht barrierefrei zugänglich.

 

Lessing-Bau, Lessingstraße 45

Der Hörsaal und die Aula befinden sich im 1. Obergeschoss und sind barrierefrei mit dem Fahrstuhl erreichbar. Der barrierefreie Eingang befindet sich im Innenhof (Zufahrt über Johann-Sebastian-Bach-Straße), ausgehend vom Haupteingang links. Der Eingang (grüne Tür) ist entsprechend gekennzeichnet. Der Behindertenparkplatz befindet sich direkt am Hofeingang. Die Tür lässt sich mittels freigeschaltetem Studentenausweis automatisch öffnen. Der Studentenausweis kann in der Leitzentrale (Karl-Kegel-Bau) freigeschaltet werden.