Schülerprojekt "Zukunft Keramik"

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der TU Bergakademie Freiberg, Institut für Keramik, Feuerfest und Verbundwerkstoffe und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg wurde im Sommer 2020 ein Schülerprojekt ins Leben gerufen. Die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst (Schuljahr 2020/2021) sollten sich künstlerisch mit dem Thema "Zukunft Keramik" auseinandersetzen, i.e. inspirierende Antworten auf nachfolgende Fragen entwickeln:

  • Wo und wie werden wir leben?
  • Was für Gegenstände wird es geben?
  • Wie werden wir uns fortbewegen?
  • Wie werden wir kommunizieren?

Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten haben das Thema auf unterschiedliche Weise und mit unterschiedlichen Techniken (digitale Zeichnung, Aquarell, Ölkreide, etc. ) umgesetzt. Dabei sind sehr vielfältige, impulsgebende Kunstwerke entstanden, die in einer Ausstellung gezeigt werden.