Leistungen

Neben komplexen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben realisieren wir auch Labordienstleistungen zu Glas, Emails und Glasuren. Kontaktieren Sie uns einfach.

Dienstleistungsangebot

Ihre Ansprechpartner:

GET: sabine [dot] hoenigatigt [dot] tu-freiberg [dot] de (Dr.-Ing. Sabine Hönig) oder ralf [dot] bruntschatigt [dot] tu-freiberg [dot] de (Dr.-Ing. habil. Ralf Bruntsch)

JERG: sindy [dot] fuhrmannatigt [dot] tu-freiberg [dot] de (Jun.-Prof. Dr.-Ing. Fuhrmann)

Untersuchungen an Rohstoffen und Gemengen

  • Schütt- und Rütteldichte, 
  • Feuchtigkeit, 
  • Siebanalyse, 
  • erhitzungsmikroskopisches Schmelz- und Sinterverhalten
  • Einschmelzverhalten/Blasigkeitsanalyse

Eigenschaften von Gläsern

  • mechanisch: Dichte, Biegebruchfestigkeit, Eindringhärte, E-Modul
  • thermisch: mittlerer thermischer Längenausdehnungskoeffizient, Transformationstemperatur, Temperaturwechselbeständigkeit
  • optisch: Transmission, Reflexion/Remission, Farbort, Glanz, Trübung, Brechungsindex
  • chemisch: hydrolytische Beständigkeit, Säurebeständigkeit, Laugenbeständigkeit

Eigenschaften von Glasschmelzen

  • Viskositätsfixpunkte
  • Elektrische Leitfähigkeit von Schmelzen bis 1450 °C
  • Kristallisationsuntersuchungen (Liquidustemperatur) im Gradientenofen
  • Benetzungsverhalten; Oberflächenspannung

Prüfungen an Emails und Emaillierungen

  • Haftfestigkeit nach dem Schlag- und Nadeltestverfahren, 
  • thermomechanische Schnellprüfmethode, 
  • chemische Beständigkeit

Glas- und Rohstoffanalytik

  • Schmelz- und Säureaufschluss
  • Elementkonzentration mittels ICP-OES
  • Nasschemie, Speziesanalytik (z. B.: Fe2+/Fe2O3ges, Cr6+/Crges; S2-/Sges)
  • Glasfehlerdiagnose

Schmelzen von Gläsern

  • Tiegelschmelzen in Pt- oder Korundtiegeln bis max. 1800 °C, versch. Atmosphären
  • Ziehen technischer Fasergläser
  • Erschmelzen und Konditionierung unterschiedlicher Glassysteme im Hochfrequenzofen der Glasfaserziehanlage (bis 1800°C)
  • kontinuierlicher Glasfaserziehprozess mit 8 Düsen und Glasfaserziehtrommel (Durchmesser 30cm, Länge 30cm)
  • Herstellung von Fasern mit einem Durchmesser ab 6µm bis zu 100µm

Schadensanalyse von Glasbauteilen

  • Bruchursache
  • Vorschläge für stoffspezifische sowie konstruktive Änderungen zur Schadensvermeidung
  • Erstellung von Gutachten

Weitere Leistungen

  • Durchführung von Autoklavtests
  • Tests an Feuerfestmaterial im Glasschmelzkontakt