NFG Halbleitermaterialien Struktur

Die Gruppe setzt sich aus sieben Nachwuchswissenschaftlern von verschiedenen Institutionen fakultätsübergreifend zusammen. Das Ziel der Gruppe ist eine fundierte Qualifizierung der Nachwuchswissenschaftler auf ihrem Fachgebiet sowie durch ihre enge Zusammenarbeit eine zusätzliche fächerübergreifende Ausbildung, die die Nachwuchswissenschaftler zukünftig für die sächsische Industrie und Hochschullandschaft empfiehlt.

group structure

Logos der Paten - Institute der TUBAF

"Paten - Institute":

  • Institut für Angewandte Physik (IAP)
  • Institut für Theoretische Physik (ITP)
  • Institut für Experimentelle Physik (IEP)
  • Institut für Allgemeine und Angewandte Mineralogie (IMIN)
  • Institut für Nichteisen Metallurgie und Reinststoffe (INEMET)
  • Institut für Werkstoffwissenschaften (IWW)

 

Die Gruppe wird durch eine enge Zusammenarbeit mit industriellen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen unterstützt.

Kooperationspartner:Logos der Kooperationspartner der Nachwuchsforschergruppe

  • Freiberger Compound Materials GmbH (FCM)
  • Technologiezentrum Halbleitermaterialien Freiberg (Fraunhofer THM)
  • NaMLab gGmbH Dresden (NaMLab)
  • Freiberg Instruments GmbH (FI)
  • magnettech GmbH

 

Die Nachwuchsforschergruppe wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen finanziert.

ESF Logo