Graduierten- und Forschungsakademie

Bild_promotionsinteressierteBild_promovierende
Bild_postdocsBild_hochschullehrende
Bild_aktuelle_veranstaltungenBild_aktuelle_ausschreibungen
Bild_die_GraFA

Willkommen auf den Seiten der Graduierten- und Forschungsakademie [GraFA]
– der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung für Promovierende und Nachwuchswissenschaftler*innen der TU Bergakademie Freiberg.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie unseren Newsletter sowie den RSS-Feed des GraFA-Blogs abonnieren.

Trotz Corona:

Kurse der GraFA finden (wenn möglich) virtuell statt.
Wenn Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie die erforderlichen Informationen per E-Mail, sobald wir mit den Trainern eine Lösung entwickelt haben.

Beratung und Coaching werden virtuell durchgeführt.

Bitte vereinbaren Sie wie bisher auch per E-Mail einen Termin. Sie erhalten danach eine Einladung zum virtuellen Meetingraum per E-Mail.


Herbstcamp für Studentinnen


Aktuelle Meldungen

Aktuelles

Gruppenfoto
Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet die Graduierten- und Forschungsakademie der TU Bergakademie Freiberg am 31. Januar 85 junge Wissenschaftler/innen, die im Vorjahr ihre Promotion (82) oder Habilitation (3) erfolgreich beendet haben. … weiterlesen

Pedro Herrera Lormendez an seinem Schreibtisch
Pedro Herrera Lormendez ist Doktorand an der TU Freiberg und einer von 12 Nachwuchsforschern im internationalen Ausbildungsprojekt "Climate Advanced Forecasting of sub-seasonal Extremes" (C.A.F.E.). Dort beschäftigt er sich mit dem Wettergeschehen und den Veränderungen durch den Klimawandel. … weiterlesen

Eine Besucherin vor der Jobwall auf der ORTE.
Die TU Freiberg organisiert auch in diesem Semester wieder die Karrieremesse ORTE. Über 70 inter- und nationale Unternehmen aus Freiberg und Umgebung geben Studierenden, Absolventen und interessierten Besuchern am 9. Januar ab 10 Uhr in der Sporthalle Ulrich-Rülein-von-Calw Tipps zum Karrierestart. … weiterlesen

Turm des Bergwerkes Rammelsberg
Wie kann die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří vom Welterbetitel profitieren? Das erklärt Gerhard Lenz, Geschäftsführer des UNESCO-Weltkulturerbes Bergwerk Rammelsberg, beim Krüger-Kolloquium am 27. November um 18 Uhr im Senatssaal der TU Bergakademie Freiberg am Beispiel der Harzer Region. … weiterlesen

Inhalt abgleichen