Gespräch mit Judith Faller-Moog

Bio ist Trend! -  Im Gespräch mit Judith Faller-Moog von Bio Planète

Auf Augenhöhe mit einer Spitzenfrau aus der Wirtschaft, Geschäftsführerin und alleinerziehenden Mutter zu diskutieren: Diese Chance nutzten am 21. März 2014 die Nachwuchswissenschaftlerinnen vom „Erfolgsteam. Junge Frauen an die Spitze“ ausgiebig.

Porträt von Frau Faller-MoogFrau Faller-Moog von der Ölmühle Bio Planète gab dabei nicht nur Einblicke in die Firmen- und Familiengeschichte Ihres inzwischen sächsischen Unternehmens. Mit knapp 20 Jahren übernahm Sie die Führung der Ölmühle, die Ihr Vater in Südfrankreich aufgebaut hatte. „Bescheiden und mit den Füßen am Boden zu bleiben“, sind Erfahrungswerte aus dieser Zeit. Nach Sachsen führte Sie die Liebe: Und aus Bio Planète wurde 2004 ein erfolgreiches Unternehmen mit Sitz in Klappendorf bei Meißen mit inzwischen 45 Mitarbeiter_innen. 2014 ist Jubiläumsjahr – drei Jahrzehnte Bio Planète werden unter dem Motto „30 Jahre Bio, Leidenschaft & feinstes Öl“ gefeiert.

Die speziellen Erlebnisse der Unternehmerin, der von Schicksalsschlägen durchkreuzte berufliche und private Werdegang,  prägten den Gesprächsnachmittag. Sie zeichneten ein Bild von Frau Faller-Moog als starke und authentische Persönlichkeit.

Was macht eine Führungspersönlichkeit aus, wie führen Sie ihr Team? – Fragen aus dem Publikum fanden offene Ohren. Frau Faller-Moog unterstrich die Bedeutung eines starken Teams und erzählte von ihrem Team, „das viel Eigeninitiative besitzt“.  Auch arbeite Sie gern mit Frauen zusammen, da diese „härter und konzentrierter“ ihren Job verrichteten. Führen heißt für Sie, auf ein Ziel hinzuarbeiten und einen starken, entscheidungsfähigen Charakter mitzubringen.

Was Sie den Doktorandinnen mit auf den Karriere-Weg gibt, ist: Mutig zu sein und das zu verfolgen, was einem am Herzen liegt. Als Führungspersönlichkeit wird man schließlich nicht geboren; Führen lässt sich aber lernen.

Ihre eigene Leidenschaft ist neben der Arbeit die Entwicklungshilfe. Die kenianischen und vielen weltweiten Lieferanten von Samen und Nüssen mit ihren Kindern zu besuchen, ist Frau Faller-Moogs persönlicher Traum. Die Zukunftsthemen der Firma Bio Planète liegen im nachhaltigen Personalmanagement und im sozialen Engagement. Als Fazit bleibt: Bio ist nicht nur Trend, sondern tatsächlich Leidenschaft bei Frau Faller-Moog und ihrem Team von Bio-Planète.