Forschungsförderung, 12.-13.07.2013

Workshop Forschungsförderung

Am 12.07. und 13.7.2013 organisierte die GraFA im Rahmen des Programmes einen zweitägigen Workshop zum Thema Forschungsförderung.

Am ersten Veranstaltungstag lag der Fokus auf deutschen Förderprogrammen, insbesondere die der DFG sowie von weiteren nationalen Forschungsförderern (BMBF etc.). Eingeladene Wissenschaftler präsentierten hier ihr Expertenwissen, um den Nachwuchswissenschaftlerinnen die Möglichkeiten der vielfältigen Förderungslandschaft aufzuzeigen. Themen, wie die Beratung an der TU BAF, zur Antragstellung und Begutachtung sowie erfolgreich eingeworbene Projekte waren Gegenstand der Präsentationen von Prof. Ulrich Groß (TU BAF), Prof. Britta Planert-Friedrich (Universität Bayreuth), Prof. Broder Merkel (TU BAF) und Dr. Jens Grigoleit (TU BAF). Die sich anschließenden Diskussionsrunden boten den Doktorandinnen nicht nur die Möglichkeit, Fragen zu stellen, sondern auch vom Erfahrungsschatz der Referent/innen in ihrer Tätigkeit als Gutachter, Antragsteller und Vertrauensdozent zu profitieren.

Am zweiten Tag reflektierten die Nachwuchswissenschaftlerinnen unter Anleitung von Dr. Kristina Wopat, amtierende Direktorin der GraFA, die Forschungsförderung im Seminar, um diese in die Planung der eigenen wissenschaftlichen Karriere zu integrieren.