Prüfen, Bewerten und Assessment studentischer Leistungen
Online-Workshop

Übersicht

Overview
Datum: Date 21. Juli 2022 (09:00 Uhr - 14:00 Uhr)
22. Juli 2022 (09:00 Uhr - 12:30 Uhr)
25. Juli 2022 (09:00 Uhr - 14:00 Uhr)
Ort: Place Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung.
Dozent/in: Trainer or Lecturer Prof. Peter Hartel
Teilnahmegebühr / Fee kostenfrei für Angehörige der HDS Mitgliedshochschulen / für andere Personen auf Anfrage
Kurssprache / Language Deutsch
Leistungspunkte / Credit Points 0.5
Arbeitseinheiten (AE) HDS-Zertifikat / work unit (AE) HDS Certificate 16
Bereich HDS Zertifikat / Division HDS Certificate Prüfen, Bewerten, Assessment
Anmelde­schluss: Registration Deadline 08. Juli 2022
Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung auf der Warteliste ist noch möglich. There are no places left. You can register on the waiting list.

Was bedeutet es, kompetenzorientiert zu prüfen und welche Rolle spielen die Lernenden dabei? Hochschullehrende lehren, begleiten das Lernen und nehmen zahlreiche Prüfungen ab. Didaktisch angemessenes Prüfen und Bewerten setzt Kompetenzorientierung und Rollenwechsel voraus. 

In diesem Workshop wird erarbeitet, was geprüft werden kann und welche Prüfungsformen geeignet sind. Neben der Konzeption unterschiedlicher Phasen von Prüfungen sowie angemessene Formen der Rückmeldung im Anschluss an erbrachte Prüfungsleistungen werden technische Möglichkeiten thematisiert, wie Sie mit Hilfe von elektronischen Prüfungen Impulse für die Lehre liefern.

Der Workshop gliedert sich in 6 Einheiten: 

Einheit 1: 

  • Ziele von Prüfungen an Universitäten 
  • Qualitätskriterien von Prüfungen 
  • Constructive Alignment 
  • Kompetenzorientiert Prüfen 

Einheit 2: 

  • Aufgabenstellungen formulieren 
  • Klausuren gestalten 
  • Bewerten von Prüfungen 
  • Klausureinsicht gestalten 
  • Mit Widersprüchen umgehen 

Einheit 3: 

  • Prüfungsgespräche durchführen 
  • Präsentationsprüfungen abnehmen und bewerten 

Einheit 4: 

  • besondere Prüfungsformen wie z.B. Posterpräsentationen und Portfolioprüfungen 
  • Feedbackgespräche zu Prüfungen führen 

Einheit 5: 

  • Hausarbeiten, Projektarbeiten und Abschlussarbeiten vergeben, begleiten und bewerten 

Einheit 6: 

  • Studierende auf Prüfungssituationen vorbereiten. 
  • Prüfen auf Distanz / Online-Prüfen 
  • OpenBookPrüfungen 

Im Anschluss an die Veranstaltung sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Lage, 

  • eine Modulbeschreibung in Hinblick auf das geforderte Kompetenzniveau hin zu analysieren. 
  • unterschiedliche Prüfungsformen (Klausur, Portfolio, Projekt, …) auf ihre Einsatzgebiete hin beurteilen und anwenden zu können. 
  • Prüfungen zu erstellen, die sowohl kompetenzorientiert sind als auch von Studierenden und Prüfenden bewältigt werden können. 
  • Fallstricke bei der Durchführung zu erkennen und mit Ihnen umzugehen 
  • Systeme und Verfahren zu Bewertung von Prüfungsleistungen anzuwenden 
  • Studierende auf Prüfungssituationen angemessen vorzubereiten 
  • Nachbesprechungen von und Feedback zu Prüfungen professionell zu handhaben.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie haben hier die Möglichkeit sich auf der Warteliste einzutragen.
Bitte füllen Sie die Felder sorgfältig aus, da die Daten zur internen Verarbeitung genutzt werden.
Alle Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.No places left in this course / event. You have the possibility to register for the waiting list.
Please fill in your data carefully because it will be used for internal processing.
All fields with * are mandatory and have to be filled.