Mary-Hegeler-Stipendium

Die TU Bergakademie Freiberg hat die Vergabe eines Habilitationsstipendiums mit dem Namen Mary-Hegeler-Stipendium beschlossen. Mary Hegeler war die erste eingeschriebene Studentin an der Bergakademie Freiberg.

Beantragt werden können Stipendien für jeweils max. 12 Monate entweder zu Beantragung eines Projektes, das zu einer Universitätslaufbahn (Habilitation) befähigt oder zur Unterstützung beim Abschluss einer Habilitation.

Die Stipendienhöhe beträgt monatlich 2.300 EUR plus eventuelle Zuschläge.

Die Ordnung für das Mary-Hegeler-Stipendium wurde am 24.07.2012 vom Senat bestätigt. Mit der Änderungssatzung vom 30.10.2013 ist die Erhöhung der Stipendiensätze beschlossen worden. Die erfolgte zweite Änderungssatzung vom 17.06.2014 betrifft die Vereinfachung der Auszahlung von Sach- und Fahrtkostenpauschalen.

Es gibt jährlich zwei Antragsrunden. Für die nächste Ausschreibung können bis zum 31. August 2019 Anträge beim Rektorat - Büro des Rektors - eingereicht werden.

Das Antragsformular steht als Word-Dokument zum Download zur Verfügung.

In begründeten Bedarfsfällen können auch außerhalb der Bewerbungsfristen Anträge eingereicht werden.

Hier finden Sie Informationen zu den bisherigen Stipendiatinnen und zu deren Berichten.