Gesunde Psyche

Impulse zur psychischen Gesundheit für Studierende und Beschäftigte der TU Freiberg

Die Coronapandemie belastet nachweislich(*) das persönliche Wohlbefinden sowohl im Beruf, im Studium als auch im Privatleben. Homeoffice, Distanzunterricht, intensive Digitalisierungsmaßnahmen am Arbeitsplatz aber auch social distancing und reduzierte Team- und Sozialkommunikation steigern die Entgrenzung von Privatem und Beruflichen. In der Folge erhöht sich die mentale und psychische Belastung, Ängste und Sorgen machen sich breit, eine gefühlte Isolation und Machtlosigkeit stellen sich ein und der Gesundheitszustand verschlechtert sich.

Aus diesem Grund und in der Verantwortung für das Wohlbefinden der Studierenden und Beschäftigten der TU Bergakademie Freiberg, bietet das Gesundheitsmanagement der TUBAF gesonderte, unverbindliche sowie anonyme Beratungs-, Diskussions- und Trainingsimpulse zur Verbesserung der mentalen Gesundheit.

>> Angebote für Beschäftigte <<

  • "Impulse zur psychischen Gesundheit im Beruf und privat"
  • Diskussions- und Workshopreihe
  • 02.03. / 14.03. / 22.03. / 01.04.2022 - jeweils 8:30-9:30Uhr

>> Offers for students   |   Angebote für Studierende <<

  • "Mental training for international and local students"
  • Online workshop and discussion series in english language
  • 03.05.  / 10.05. / 17.05. / 24.05. / 31.05. / 07.06.2022 - jeweils 17.30-19:00Uhr


* Studienbezug:

  1. Hochschulbeschäftigte in der Coronapandemie (2021, Allgayer at all)
  2. Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Wissenschaftler*innen mit Familienorientierung (2021, PH Schwäbisch Gmünd)