Ausstellung der Mineralogischen Sammlung

Die Exposition besteht aus mehreren Teilen:

  • Die systematische Ausstellung ist nach der Gliederung von H. STRUNZ und dem Lehrwerk "Spezielle Mineralogie" von H.J. RÖSLER geordnet. Dabei werden sowohl kristallchemische Daten als auch genetische Beziehungen berücksichtigt.
  • Eine regionale Ausstellung zeigt Minerale der östlichen Bundesländer mit dem Schwerpunkt: "Minerale des Erzgebirges".
  • Sonderausstellungen widmen sich z.B. folgenden Themen:
    • Kristallographie
    • Schmuck- und Edelsteine
    • Meteoriten
    • Pseudomorphosen
    • Whewellit
    • Minerale in Organismen
    • Historische Minerale und Sächsische Typlokalitäten
    • Verkieseltes Holz
    • Bernstein
Bildergalerie von Sammlungsstücken aus der Mineralogischen Sammlung