Festlegungen

Festlegungen für Vorträge und schriftliche Ausarbeitungen

3. Semester BGIP Januar

Generell gilt für alle Vortraege in allen Modulen: Kein Vortrag ohne vorherige Rücksprache mit dem Betreuer! Bitte greifen Sie nicht auf dubiose Internetseiten zurück, sondern recherchieren Sie in begutachteten Zeitschriften. Nutzen Sie z.B. das Web of Science oder Scopus für Ihre Recherche. Wenn Sie sich für ein Thema entschieden haben, dann nehmen Sie mit dem entsprechenden Betreuer Kontakt auf und besprechen Sie das Thema. Wir möchten damit verhindern, dass Sie 1.) fragwürdige Quellen zur Vorbereitung benutzen und 2.) Themen außerhalb unseres Wissenschaftsgebietes vorbereiten. Es ist etwas problematisch, wenn niemand etwas Relevantes zum vorgetragenen Thema sagen kann. Dabei lernt unter Umständen niemand etwas. Stellen Sie sicher, dass der Betreuer zum Vortragstermin anwesend ist!
Einführung in die Literaturrechereche bei Andreas Stumm / Bibo (ohne Prüfung); Terminabsprache mit Prof. Schaeben in der Veranstaltung "Einführung in die Geoinformatik"

Modul "Einführung in die Berufspraxis" Literaturvortrag für 5. Semester BGIP

Die Themen werden vorgegeben und im Juli über den Verteiler verschickt. Jedes Thema hat einen Betreuer. Die Studenten wählen sich während der vorlesungsfreien Zeit ein Thema aus und treten mit dem Betreuer in Kontakt. Mehrfachbelegungen sind in Absprache mit dem Betreuer generell möglich.
Wichtig: Absprache des genauen Vortragsinhalts und der Präsentation mit dem Betreuer
Reihenfolge der Vorträge ist alphabetisch. Tausch ist möglich.
Vortragsdauer 15-20 Minuten, je nach Gruppenstärke
Vortragssprache: Englisch
anschliessend Fachdiskussion, die in die Bewertung einfliesst
Bewertung des Vortrags nach Bewertungsblatt
Folien zur Vortragsgestaltung:Wie ist ein Vortrag, den ich selbst gerne hören würde?

Modul "Einführung in die Berufspraxis" schriftliche Ausarbeitung zum Literaturvortrag für 5. Semester BGIP


kurze Zusammenfassung der Kernaussagen Ihres Vortrags
max. 5 Seiten auf englisch
vollständig gegliederter, inhaltlich gehaltvoller Sachtext
Zitate im Text angeben
am Textende Quellenverzeichnis
abzugeben nach der letzten Semesterwoche beim Tutor des Vortrags
der Tutor zensiert den Vortrag und schickt die Note ans Prüfungsamt

Modul "Einführung in die Berufspraxis" Vortrag zur Bachelorarbeit für 6. Semester BGIP


auf deutsch
ca. 10 Minuten Länge
anschliessend Fachdiskussion
Der Vortrag ist eine notwendige alternative Prüfungsleistung ohne Zensur

Modul "Wissenschaftliche Kommunikation I" für 2. Semester MGPhy

Zum Semesteranfang wird per Rundmail ein Themenkomplex bekannt gegeben, zu dem alle Vorträge passen sollen (ab WS 2012). Sie können sich ein Unterthema auswählen, das Sie besonders interessiert. Sie sollten dazu in den folgenden Fachzeitschriften recherchieren:


Geophysical Journal International
Geophysics
Journal of Applied Geophysics
Geophysical Prospecting
Journal of Geophysical Research
The Leading Edge (SEG)
First Break (EAGE)
Pure and Applied Geophysics
The Log Analyst
Journ. of Environmental and Engineering Geophysics
Near Surface Geophysics

Sie können sich auf einen oder mehrere Artikel beziehen. Falls Sie einen interessanten Artikel in einer anderen Fachzeitschrift entdeckt haben, dann besprechen Sie sich ebenfalls mit einem Betreuer, bevor Sie mit der eigentlichen Vorbereitung anfangen.


Betreuer:
EM: Börner, Spitzer
Magnetik, Gravimetrie, Bohrlochgeophysik: Käppler
Seismologie: Mittag
Seismik: Hellwig, Buske


schriftliche Ausarbeitung:

1 Seite Umfang

deutsch
abzugeben nach der letzten Semesterwoche beim Tutor des Vortrags

Modul "Oberseminar" fuer 3. Semester MGin

Wählen Sie einen oder mehrere Artikel aus folgenden Zeitschriften:


Mathematical Geosciences Computers & Geosciences
Natural Resources Research
Geomathematics

Wenn Sie das Thema gewählt haben, nehmen Sie bitte Rücksprache mit dem Betreuer. Das wissenschaftliche Niveau sollte bei Ihren Vorträgen deutlich höher als bei den BSc-Vorträgen sein.


schriftliche Ausarbeitung:
1 Seite Umfang
deutsch
abzugeben nach der letzten Semesterwoche beim Tutor des Vortrags

Modul "Wissenschaftliche Kommunikation II" für 4. Semester MGPhy


Poster zur Masterarbeit

A0
abzugeben beim Betreuer der Masterarbeit