Duplikat ICDP/IODP Kolloquium Freiberg 2013

Gemeinsames Kolloquium - DFG-Schwerpunktprogramme

ICDP (International Continental Scientific Drilling Program)

und IODP (Integrated Ocean Drilling Program)

25.-27. März 2013 in Freiberg

 

Ausrichter

TU Bergakademie Freiberg
Prof. Dr. Stefan Buske

Institut für Geophysik und Geoinformatik
Gustav-Zeuner-Str. 12, 09599 Freiberg
Tel.: +49 (0)3731 39-2728
Fax: +49 (0)3731 39-2636
E-Mail: buskeatgeophysik [dot] tu-freiberg [dot] de

IODP-Koordination
Dr. Jochen Erbacher

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Stilleweg 2 30655 Hannover
Tel.: +49-(0)511-643-2795
Fax: +49-(0)511-643-3663
E-Mail: jochen [dot] erbacheratbgr [dot] de

ICDP-Koordination
Prof. Dr. Roland Oberhänsli

Universität Potsdam-Golm
Institut für Geowissenschaften
Tel. +49-(0)331-977-5208
Fax: +49-(0)331-977-5700
E-Mail: roobatgeo [dot] uni-potsdam [dot] de

 

Veranstaltungsort

TU Bergakademie Freiberg
Alte Mensa
Petersstraße 5
09599 Freiberg

 

 

Lage und Anfahrt

  

So erreichen Sie Freiberg:                                        

                                                                                                                            

(zum Vergrößern Bild anklicken)

Lage des Veranstaltungsortes:

(zum Vergrößern Bild anklicken)
(zum Vergrößern Bild anklicken) 

Anmeldung und Kolloquiumsbeiträge

Ihre Anmeldung erbitten wir per email bis zum 10. Januar 2013 mit dem Betreff „ICDP/IODP Kolloquium 2013“ an spp-icdpatgeo [dot] uni-potsdam [dot] de zu senden. Bitte geben Sie dabei Folgendes an:

- Teilnahme am gemeinsamen Abendessen (25.03.): ja/nein
- Teilnahme mit Abstract: ja/nein
- Titel des Abstracts
- In welchem Themenbereich:

  1. Paläozeanographie/Paläoklima
  2. Seismogene Zonen/Impaktstrukturen
  3. Tiefe Biosphäre
  4. Gashydrate, Gase, Fluide
  5. Magmatische Petrologie, Metamorphismus
  6. Neue Projekte, Projektvorschläge
  7. Berichte, Entwicklungen

- Gewünschte Präsentation: Vortrag/Poster
- Schwerpunktprogramm: ICDP/IODP

Ihre Kolloquiumsbeiträge erbitten wir bis zum 01.02.2013 mit dem Betreff „Abstract ICDP/IODP Kolloquium 2013“ an spp-icdpatgeo [dot] uni-potsdam [dot] de zu senden. Für die Erstellung Ihres Kolloquiumsbeitrages benutzen Sie bitte unsere Formatvorlage (Word-Dokument), die Ihnen hier zum Download zur Verfügung steht. Wenn Sie die Vorlage in Word öffnen, können Sie unter 'Format' => 'Formatvorlagen und Formatierungen' die vorgegebenen sechs Formatvorlagen einsehen. Bitte verändern Sie diese nicht. Die Texte in unserer Formatvorlage sind Beispieltexte, bitte löschen Sie diese. Sollten Sie keine Abbildungen einfügen wollen, löschen Sie bitte auch das Beispiel-Textfeld. Ihre fertige Kurzfassung speichern Sie dann bitte als .doc Datei ab. Nehmen Sie als Dateinamen den Namen des Erstautors. Reguläre Tagungsbeiträge sollen 1 DIN A4 Seite umfassen (keine Abbildungen). Für Projekte, die schon mehr als ein Jahr in der Förderung sind, ist eine erweiterte Kurzfassung (3 DIN A4 Seiten) erwünscht, in welcher die bisherigen wissenschaftlichen Ergebnisse dokumentiert sind. Abbildung fügen Sie bitte direkt in die Kurzfassung mit ein.

Beiträge, die dem IODP-SPP angehören, brauchen Sie nicht zusätzlich an das IODP-Koordinationsbüro zu schicken, dies geschieht automatisch.

Posterformat:
Poster sollen im Format A0 und hochformatig erstellt sein.

Sprache:
Englisch oder Deutsch ist Ihnen als Sprache bzw. Text für Vorträge und Poster freigestellt.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

 

Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm steht in Kürze hier zur Verfügung. Das endgültige Programm und der Tagungsband werden vor Sitzungsbeginn mit den übrigen Sitzungsunterlagen verteilt.

Begleitprogramm
25.03.2012, 19:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen im Städtischen Festsaal
26.03.2012, 19:00 Uhr: Öffentlicher Abendvortrag

 

Unterkunft und Anreise

Für die Unterkunft ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Es sind Zimmerkontingente reserviert, die Abwicklung erfolgt über „Stadtmarketing Freiberg“. Das entsprechend vorbereitete Reservierungsformular finden Sie hier. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular bis spätestens 11.02.2013 an die angegebene Adresse. Bitte beachten Sie die gemäß DFG-Reisekostengesetz vorgegebene Obergrenze von 59 Euro pro Übernachtung.

 

Links und Informationen

Offizielle Webseite der Stadt Freiberg: www.freiberg.de

Terra Mineralia: www.terra-mineralia.de

Wie Sie nach nach Freiberg gelangen können: www.Verkehrsmittelvergleich.de

 

Ansprechpartner

Dr. Matthias Heldt
IODP-Koordinationsbüro
Tel.: +49 (0)511 643-2785
E-Mail: Matthias [dot] Heldtatbgr [dot] de
Dr. Martin Timmerman
ICDP-Koordinationsbüro
Tel.: +49 (0)331 977-5877
spp-icdpatgeo [dot] uni-potsdam [dot] de

 

GESEP-School 2013

Im Anschluß an das ICDP-IODP Kolloquium findet die GESEP-School am 27.-28.03.2011 ebenfalls in Freiberg statt. Hier bzw. unter www.gesep.org finden Sie den aktuellen Flyer mit der Ankündigung und weiteren Informationen. Ihre Anmeldung für die GESEP-School erbitten wir per email bis zum 10.01.2013  an knebelatgfz-potsdam [dot] de