Institut für Geologie

Die Geowissenschaften sind ein wesentlicher Teil der Naturwissenschaften. Die Kenntnis geowissenschaftlicher Grundlagen ist Voraussetzung für das Verständnis und die Lösung von Problemen wie Klimawandel, Rohstoffversorgung, Erdbeben, Vulkanausbrüche und Flutkatastrophen. Wir arbeiten an solchen Problemen. Angewandte Geowissenschaftler sind Partner der Wasserversorgung, Landwirtschaft, Rohstoffindustrie und der Abfallwirtschaft in der ganzen Welt.

Unser WasserlaborUnser Institut erlebt eine Phase starken Wachstums in Forschung und Lehre. Gebäude und Laboratorien wurden erst kürzlich renoviert und modernisiert. Wir verbinden Ost und West, bieten Kompetenz und Visionen sowie Geborgenheit und Internationalität.

Unsere Lehrphilosophie basiert auf intensiver Betreuung mit vielen Geländeexkursionen zu den interessantesten Aufschlüssen in Deutschland (einschließlich unseres Lehr- und Foschungsbergwerks) und in der Welt. Wir vermitteln Ihnen Zugang zu Spitzenforschung, internationalen Arbeitsgruppen und Praxispartnern.

Das Freiberger Institut für Geologie ist eine verschworene Gemeinschaft von Wissenschaftlern, die intensiv und hart arbeiten, aber auch gerne feiern und für unsere Visionen leben. Besuchen Sie uns und erleben Sie es.

Kurzübersicht zu unserem Institut

Studiengänge | Was bieten wir? | Wer sind wir? | site map

Fotoimpressionen von der Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft 2017

Der Humboldt-Bau glich einem Bienenstock!

Danke an alle!

Aktuelles

Der Präsident der Paläontologischen Gesellschaft, Herr Prof. Dr. Joachim Reitner
Auf der diesjährigen Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft Mitte September in Schiffweiler/Saar wurde Ludwig Luthardt, Doktorand an der TU Bergakademie Freiberg, mit einem Young Scientist Award für die beste Präsentation ausgezeichnet. … weiterlesen

Unterwasser Gasprobenahme mit einem Gassack an einer starken Fumarole (c) Scient
31 Studenten und Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg haben Anfang September die Unterwasserwelt der Äolischen Inseln (Italien) erkundet. Dabei untersuchten die Kursteilnehmer des Wissenschaftlichen Tauchens unter anderem submarine vulkanische Aktivitäten und ihre Auswirkungen auf die Umwelt … weiterlesen

Prof. Lothar Ratschbacher auf einer Exkursion in Alichur Gebir (Tadschikistan) (
Das Council der Geological Society of America (GSA) hat Lothar Ratschbacher, Professor für Tektonik und Geochronologie an der TU Bergakademie Freiberg, für seine herausragenden Verdienste für die Geowissenschaften ausgezeichnet. … weiterlesen

Die Fährte und Lebendkonstruktion von Anthropleura im Humboldt-Bau (c) TU Bergak
In diesem Jahr ist Arthropleura zum Fossil des Jahres gekürt worden, an der Freiberger Universität wurde heute (7. Juli) der Abdruck der weltweit größten Fährte enthüllt. … weiterlesen

Inhalt abgleichen