Institut für Geologie

Die Geowissenschaften sind ein wesentlicher Teil der Naturwissenschaften. Die Kenntnis geowissenschaftlicher Grundlagen ist Voraussetzung für das Verständnis und die Lösung von Problemen wie Klimawandel, Rohstoffversorgung, Erdbeben, Vulkanausbrüche und Flutkatastrophen. Wir arbeiten an solchen Problemen. Angewandte Geowissenschaftler sind Partner der Wasserversorgung, Landwirtschaft, Rohstoffindustrie und der Abfallwirtschaft in der ganzen Welt.

Unser WasserlaborUnser Institut erlebt eine Phase starken Wachstums in Forschung und Lehre. Gebäude und Laboratorien wurden erst kürzlich renoviert und modernisiert. Wir verbinden Ost und West, bieten Kompetenz und Visionen sowie Geborgenheit und Internationalität.

Unsere Lehrphilosophie basiert auf intensiver Betreuung mit vielen Geländeexkursionen zu den interessantesten Aufschlüssen in Deutschland (einschließlich unseres Lehr- und Foschungsbergwerks) und in der Welt. Wir vermitteln Ihnen Zugang zu Spitzenforschung, internationalen Arbeitsgruppen und Praxispartnern.

Das Freiberger Institut für Geologie ist eine verschworene Gemeinschaft von Wissenschaftlern, die intensiv und hart arbeiten, aber auch gerne feiern und für unsere Visionen leben. Besuchen Sie uns und erleben Sie es.

Kurzübersicht zu unserem Institut

Studiengänge | Was bieten wir? | Wer sind wir? | site map

Fotoimpressionen von der Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft 2017

Der Humboldt-Bau glich einem Bienenstock!

Danke an alle!

Aktuelles

Die Studenten der Yunnan University um den Paläobotaniker Prof. Dr. Zhuo Feng (M
In einer knapp 3-wöchigen Exkursion führte ein künftiger Doktorand der TU Bergakademie Freiberg gemeinsam mit Wissenschaftlern und Studenten der Yunnan University Kunming und der Universität Nanjing bis zum 26. Januar Geländearbeiten auf dem Yunnan-Plateau in Südchina durch. … weiterlesen

Herausgeber Prof. Carsten Drebenstedt und Chefredakteurin Ute Baumgarten
Die Jagd nach Rohstoffen, die für die Menschheit lebenswichtig sind, bestimmt weltweit Politik und Wirtschaft. Egal ob Kohle, Metalle oder Erze, die Geowissenschaften sind gefragt, in Freiberg schon seit 250 Jahren. Doch was genau erforschen die Wissenschaftler eigentlich? … weiterlesen

Prof. Irina Engelhardt © privat
Zu Beginn des Wintersemesters 2015/16 trat Prof. Irina Engelhardt die Professur für „Hydrogeologie und Hydrochemie“ ihren Dienst an der Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau an und ist damit die erste ordentlich berufene Professorin seit Gründung der Bergakademie vor 250 Jahren. … weiterlesen

Fabian Fröhlich im Explorationsfeld in Finnland
Fabian Fröhlich studiert an der TU Bergakademie Freiberg Geologie im Master. Ein Praktikum soll ihm, wie zahlreichen anderen Studierenden auch, den Weg in die Wirtschaft ebnen. Seine Wahl traf auf Anglo American, einen der weltweit größten Bergbaukonzerne mit Sitz in London und Johannesburg. … weiterlesen

Inhalt abgleichen