Keuper in Central Europe

Diskontinuierliche Sedimentationsentwicklung des Keupers (Trias) im Mitteleuropäischen Becken (Lithostratigraphie, Diskordanzen, Zyklo- und Sequenzstratigraphie, Paläotektonik)

KreuperKreuperKreuperKreuper

Bearbeitung:

Dr. M. Franz (TU Freiberg), Dr. J. Barnasch (K+S AG)

Förderung:

DFG-Projekt BE 1652/1 (2004-2009)

Antragsteller:

Prof. Dr. G. H. Bachmann, Dr. G. Beutler (MLU Halle-Wittenberg)

Kurzfassung:

Die formale Keuper-Lithostratigraphie mit diachronen Fazieseinheiten, wie sie meist außerhalb Deutschlands angewendet wird, ist zur Beckenanalyse wenig geeignet. Eines der Hauptziele des Projekts ist die Erarbeitung homogener, quasi-isochroner (allo-) stratigraphischer Einheiten und der damit verbundenen Diskordanzen von Polen bis England, ähnlich wie sie in Deutschland eingeführt wurden (Beutler et al. 2004). Zusätzlich wird die ausgeprägte hierarchische Zyklik in Aufschlüssen, Kernen und Logs zur weiteren hochauflösenden stratigraphischen Untergliederung benutzt. Die Sequenzstratigraphie bzw. Erosionsbasis (Baselevel)-Zyklen werden mit Hilfe der neuen Ergebnisse revidiert. Subsidenzkurven und -karten (Mächtigkeiten, Paläotektonik) dienen dazu, Zeiten unterschiedlicher Subsidenz, starker sysedimentärer Tektonik und wechselnder Stressbedingungen festzustellen.

Publikationen:

  • Bachmann, G. H. & Aref, M. A. M. (2005): A seismite in Triassic gypsum deposits (Grabfeld Formation, Ladinian), southwestern Germany. – Sedimentary Geology, 180, 75-89.
  • Bachmann, G.H. & Kozur, H. (2004): The Germanic Triassic: correlations with the international chronostratigraphic scale, numerical ages and Milankovitch cyclicity. – Hall. Jb. Geow., B 26: 17-62, Halle (Saale).
  • Bachmann, G. H. & Shukla, U. K. (2007): Estuaine sedimentation in the Stuttgart Formation (Carnian, Late Triassic), South Germany. – N. Jb. Geol. Paläontol. Abh., 243, 305-323.
  • Bachmann, G.H., Voigt, T., Bayer, U., v. Eynatten, H., Legler, B. & Littke, R. (2008): Depositional history and sedimentary cycles in the Central European Basin System. – In: Littke, R., Bayer, U., Gajewski, D. & Nelskamp, S. (eds.): Dynamics of Complex Sedimentary Basins. The Example of the Central European Basin System, Berlin (Springer): 155-172
  • Barnasch, J., Franz, M. & Beutler, G. (2005): Hochauflösende Gliederung des Keupers der Eichsfeld-Altmark-Schwelle zur Präzisierung der Diskordanzen. – Hallesches Jahrbuch für Geowissenschaften, Beiheft B 19: 153–160, Halle 2005.
  • Barnasch, J. (2009): Der Keuper im Westteil des Zentraleuropäischen Beckens (Deutschland, Niederlande, England, Dänemark): diskontinuierliche Sedimentation, Litho-, Zyklo- und Sequenzstratigraphie). – Dissertation Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, http://digital.bibliothek.uni-halle.de/hs/urn/urn:nbn:de:gbv:3:4-1137
  • Beutler, G. (2005): Die Erfurt-Formation (Trias, Unterer Keuper) im Subherzynen Becken. – Hallesches Jahrbuch für Geowissenschaften, B 27: 1-12.
  • Franz, M. (2007): Rhaeto-Liassic facies and distribution of saline aquifers. – In: Niedermeyer, R.-O., Dobracki, R & Schütze, K. (Eds.): Excursion Guide GEO-Pomerania Szczecin 2007. – Biuletyn Panstwowego Instytutu Geologicznego, 424, 28-34.
  • Franz, M. (2008): Litho- und Leitflächenstratigraphie, Chronostratigraphie, Zyklo- und Sequenzstratigraphie des Keupers im östlichen Zentraleuropäischen Becken (Deutschland, Polen) und Dänischen Becken (Dänemark, Schweden). – Dissertation Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, http://sundoc.bibliothek.uni-halle.de/diss-online/08/09H048/index.htm
  • Franz, M. & Wolfgramm, M. (2008): Sedimentologie, Petrologie und Fazies geothermischer Reservoire des Norddeutschen Beckens am Beispiel der Exter-Formation (Oberer Keuper, Rhaetium) NE-Deutschlands. – Z. geol. Wiss. 36 (4–5): 223-248, Berlin 2008.
  • Franz, M., Henniger, M. & Barnasch, J. (2009): Die Muschelkalk/Keuper-Grenze und der Untere Keuper (Erfurt-Formation, Trias) an der BAB 71 bei Erfurt (Thüringen). – Geowiss. Mitt. Thür. (eingereicht).
  • Kozur, H.W. & Bachmann, G. H. (2008): Updated correlation of the Germanic Triassic with the Tethyan scale and assigned numeric ages. – In: Krystyn, L. & Mandl, G.W. (eds.): Upper Triassic Subdivisions, Zonations and Events. – Ber. d. Geol. Bundesanst., 76: 53–58.
  • Shukla, U. K., Bachmann, G. H., Beutler, G., Barnasch, J. & Franz, M. (2006): Extremely distal fluvial sandstones within the playa system of Arnstadt Formation (Norian, Late Triassic), Central Germany. – Facies, 52, 541–555; Heidelberg 2006.
  • Stollhofen, H., Barnasch, J., Bayer, U., Beutler, G., Franz, M., Kästner, M., Legler, B., Mutterlose, J. & Radies, D. mit Beiträgen von Bachmann, G.H., Littke, R., Maystrenko, Y., Voigt, T. & Winsemann, J. (2008): Upper Rotliegend to Lower Cretaceous basin development. – In: Littke, R., Bayer, U., Gajewski, D. & Nelskamp, S. (eds.): Dynamics of Complex Sedimentary Basins. The Example of the Central European Basin System: 181-210, Berlin (Springer).