.

Beitrag zur Lithofazies und zur Lithostratigraphie im Unterkambrium von Doberlug-Torgau

Contribution to the lithofacies and lithostratigraphy of the Lower Cambrian in the Doberlug-Torgau region

von Olaf Elicki, Freiberg

ELICKI, O. (1999): Beitrag zur Lithofazies und zur Lithostratigraphie im Unterkambrium von Doberlug-Torgau. - Paläontologie, Stratigraphie, Fazies - Heft 7; Freiberger Forschungshefte C 481: 107 - 119; Freiberg 1999.

Zusammenfassung

Ausgehend von einer lithofaziellen Charakterisierung des durch Bohrungen aufgeschlossenen Unterkambriums im Gebiet von Doberlug-Torgau (Ostdeutschland) wird die Abfolge gemäß den geltenden Nomenklaturrichtlinien gegliedert. Dies schließt (auf der Basis einer vorhandenen lithostratigraphischen Gliederung) sowohl die nötige Umbenennung einzelner Abschnitte als auch die für stratigraphische Gliederungen geforderte Definition der jeweiligen Bereiche und teilweise eine Neufassung der aushaltbaren Einheiten ein. Folgende lithostratigraphische Einheiten werden ausgehalten: Zwethau Formation (engl. = Zwethau Formation; ehemals "Zwethauer Folge") mit Torgau Subformation (engl. = Torgau Member; ehemals "Zwethau Karbonat") und Rosenfeld Subformation (engl. = Rosenfeld Member; ehemals "Zwethau Wechsellagerung"). Die speziell im Arbeitsgebiet auftretenden, mit der lithostratigraphischen Gliederung verbundenen Probleme werden im Vergleich mit ähnlichen Vorkommen innerhalb der paläogeographischen Provinz diskutiert. Der Ablagerungsraum wird hinsichtlich seiner sedimentationsrelevanten Merkmale kurz charakterisiert.

Abstract

Based on the characterisation of the lithofacies of the Doberlug-Torgau Lower Cambrian (east Germany), the sedimentary sequence is defined according to the guidelines of stratigraphic nomenclature. This includes as well a renaming (on the base of an existing scheme) as the required (partly new) definition of the single parts of the Lower Cambrian sequence. So, the Doberlug-Torgau Lower Cambrian is renamed as Zwethau Formation (in German: Zwethau Formation; former: "Zwethauer Folge") including the Torgau Member (in German: Torgau Subformation; former: "Zwethau Karbonat") and Rosenfeld Member (in German: Rosenfeld Subformation; former: "Zwethau Wechsellagerung"). The problematic of the lithostratigraphic definition, especially for the working area, is discused by comparison with similar deposits of the palaeogeographic province. The character of the Lower Cambrian depositional area is shortly described.