Autoren / Authors

Deutsch / English

Hinweise für psf - Autoren (gültig ab 2010)

Autoren, die in psf publizieren möchten, werden gebeten, die folgenden Hinweise zu beachten.

1  Manuskripte

Manuskripte werden peer-reviewed und sollten druckfertig eingereicht werden (Times 10 cpi, einfacher Zeilenabstand, ohne Seitennummern, Laserdruckerqualität) und inklusive Tafeln 25 bis 30 A4-Seiten nicht überschreiten. Die Ränder betragen oben, unten, links und rechts 2,5 cm. Für die erste Seite ist ein oberer Rand von 2,0 cm vorzusehen.

Das Manuskript ist elektronisch (Windows; Word oder WordPerfect) einzureichen; ein Ausdruck ist beizufügen.

Am Anfang des Artikels ist der Titel (zentriert, fett, Times 12 cpi) aufzuführen. Sollte der Artikel nicht in Englisch abgefaßt sein, ist eine englische Übersetzung des Titels darunter anzufügen (zentriert, fett, Times 10 cpi). Dem Titel folgen die Namen der Autoren, Wirkungsort sowie die Anzahl der Abbildungen, Tabellen und Tafeln (zentriert, Times 10 cpi). Es folgen das vollständige Zitat der Arbeit, Schlüsselworte, die Anschriften der Autoren und das Inhaltsverzeichnis. Dem Text sind eine kurze "Zusammenfassung" sowie ein entsprechendes "Abstract" voranzustellen. Ist der Artikel in deutscher Sprache abgefaßt, so sind neben dem Titel der Arbeit englische Übersetzungen ebenfalls für Abbildungsunter- und die Tabellenüberschriften sowie in längeren Artikeln "Conclusions" obligatorisch.

Erläuterungen, Kommentare und ähnliches können in Kleinschrift (9 cpi) dargestellt werden. Arten- und Gattungsnamen sind kursiv zu schreiben, Kapitelüberschriften fett (Times 10 cpi) und die Namen von Autoren in Kapitälchen.

Beispiel Textzitat: "… as proposed by MAYER (1996) …" oder " … as proposed by early authors (MAYER , 1996; MÜLLER, 1999) …".

2  Abbildungen

Abbildungen, Fotos, Tafeln etc. sind elektronisch einzureichen und ggf. als Tafel zu arrangieren. Der Maßstab sollte auf der Tafel aufgetragen bzw. mit dem Objekt dargestellt sein. Sollten die Tafeln den Satzspiegel von 16 x 24 cm (Satzspiegel) über- oder unterschreiten, so sind sie in Länge und Breite um den gleichen Faktor zu verkleinern bzw. zu vergrößern.

Die gewünschte Position der Grafiken im Text ist anzugeben.

Zeichnungen werden in der Regel schwarzweiß gedruckt. Druck von Farbgrafiken ist kostenfrei möglich, bedarf jedoch der vorherigen Absprache mit dem Editor. Farbabbildungen in den elektronischen Versionen der Sonderdrucke (PDFs) sind in unbegrenztem Umfang möglich.

Fotos und Grafiken/Abbildungen sind als separate Dateien (JPG, TIFF, CorelDraw) einzureichen.

Sowohl Text als auch Darstellungen und Tafeln sind unbedingt unter dem Aspekt der Platzersparnis zu gestalten.
Fügen Sie die Zeichnungen, Abbildungen oder Fotos/Fototafeln nicht in die Text-Datei ein!

3  Literaturverzeichnis

WRAY, J.L. (1977): Calcareous Algae. – Developments in palaeontology and stratigraphy, 4. – Elsevier, Amsterdam: 185 pp.

KATZUNG, G. & KRULL, P. (1984): Zur tektonischen Entwicklung Mittel- und Nordwesteuropas während des Jungpaläozoikums. – Zeitschrift für angewandte Geologie, 30: 163–173.

KNIGHT, J.B., COX, L.R., MYRA KEEN, A., BATTEN, R.L., YOCHELSON, E.L. & ROBERTSON, R. (1960): Paleozoic gastropods. – In: Moore , R.C. (ed.), Treatise on invertebrate paleontology, part I, Mollusca 1. – Geological Society of America and University of Kansas Press, New York and Lawrence, Kansas: 169–331.

Prüfen Sie vor Einreichung eines Manuskripts die korrekte Ausführung der Literaturtzitate, z.B. hinsichtlich der Verwendung von KAPITÄLCHEN anstatt GROSSBUCHSTABEN bei Autorennamen, der Verwendung von Halbgeviertstrichen ("Bis-Strich", "Gedankenstrich"; "–") anstatt "Trennstrich" (Minus; "-"), etc.!

4  Sonderdrucke

Die Autoren erhalten derzeit 15 kostenfreie Sonderdrucke je Artikel sowie eine elektronische Version des Beitages (PDF-Datei).

5  Anschrift

Anfragen, Manuskripte und zugehörige Abbildungen sind zu richten an:

psf - Paläontologie, Stratigraphie, Fazies
Prof. Dr. Olaf Elicki
Geologisches Institut
TU Bergakademie Freiberg
Bernhard-von-Cotta-Straße 2
D-09596 Freiberg
Germany
Telephon:+49 (0) 37 31 / 39 2435
Telefax:+49 (0) 37 31 / 39 12435
e-mail:elickiatgeo [dot] tu-freiberg [dot] de

 

Mit der Übergabe eines Manuskriptes an die Editoren für die Publikation in der Zeitschrift psf wird die verbindliche Vereinbarung mit den Autoren getroffen, daß diese Arbeit noch nirgendwo in irgendeiner Form publiziert wurde und auch nicht publiziert wird.

Mit der Annahme und Veröffentlichung eines Manuskriptes geht das exklusive Copyright für jede Sprache und jedes Land an die Redakteure über. Dieses Copyright beinhaltet das Recht den Artikel als Reprints, Mikrofilme oder in jeder anderen Form zu reproduzieren und weiterzugeben und beinhaltet auch das Recht zur Übersetzung.

 

Instructions for psf - Authors (from 2010 onward)

Authors, who would like to publish an article in the psf journal, should apply the following hints.

1  Manuscripts

All manuscripts will be peer-reviewed and must be ready for print. They should have 25 to 30 manuscript pages (including plates) maximum, for more extended, please, contact the editor. They should be printed in A4 format (Laser-quality), one-spaced, in Times font (10 cpi), and without page numbers. The margins must have 2.5 cm (top, left, right, and bottom); for the first page, please, use an upper margin of 2.0 cm.

Only electronic submission (windows; word, wordperfect) and one printed manuscript can be accepted.

At the beginning of the paper write the title (centered, bold, Times 12 cpi font). If the article is written in German please give an English translation (centered, bold, Times 10 cpi font). The title is followed by the author's names, their residence and number of figures, tables and plates (centered, Times 10 cpi font). After that a complete reference, keywords, addresses of the authors and table of contents follow. All papers have to be preceded by a brief German "Zusammenfassung" and corresponding English "Abstract". Articles in German and English will be accepted. If the article is in German, an English translation is necessary for title, figure and table captions and in longer articles also for "Conclusions" at the end of the paper. If needed, ask the editor for help in German translation.

Explanations and comments can be typed in a small fond (9 cpi). Species and genus names must be typed in italics. First order chapter titles must be numbered and bold written. Author's names write in small-CAPITALS followed by the year of publication in brackets or (if the whole reference is in brackets) after a comma: e.g.

"… as proposed by MAYER (1996) …" or " … as proposed by early authors (MAYER, 1996; MÜLLER, 1999) …".


2  Illustrations

For photographs and photoplates, electronic submission is preferred. The scale should be drawn on each picture or photographed along with the subject. If the entire plates are smaller than 16 x 24 cm (print space), they must be enlarged by the same factor in length and wide.

Indicate the supposed position of the figure in the text.

Figures will usually be printed in black-and-white. Colour printing (free of charge) is possible, but, previous consultation of the editor is needed. For the electronic version of the reprints (PDF file) there is no limitation in the use and number of coloured figures

Photographs and graphics/figures have to be submitted as separate files (JPG, TIFF, CorelDraw).

Note that a maximum of exploitation of each sheet is demanded!
Do not include drawings, figures or photographs into the text-file!

3  References

WRAY, J.L. (1977): Calcareous Algae. – Developments in palaeontology and stratigraphy, 4. – Elsevier, Amsterdam: 185 pp.

KATZUNG, G. & KRULL, P. (1984): Zur tektonischen Entwicklung Mittel- und Nordwesteuropas während des Jungpaläozoikums. – Zeitschrift für angewandte Geologie, 30: 163–173.

KNIGHT, J.B., COX, L.R., MYRA KEEN, A., BATTEN, R.L., YOCHELSON, E.L. & ROBERTSON, R. (1960): Paleozoic gastropods. – In: MOORE, R.C. (ed.), Treatise on invertebrate paleontology, part I, Mollusca 1. – Geological Society of America and University of Kansas Press, New York and Lawrence, Kansas: 169–331.

Note and check carefully the correct style of references before submission, e.g. regarding "small-CAPITALS" instead of "CAPITALS" for authors names, the use of "en dash" (–) instead of "minus" (-), etc.!

4  Reprints

Each article will receive 15 printed (at present) as well as an electronic separate (PDF file) free of charge.

5  Correspondence

Correspondence, manuscripts and accompanying illustrations should be sent to:

psf - Paläontologie, Stratigraphie, Fazies
Prof. Dr. Olaf Elicki
Geologisches Institut
TU Bergakademie Freiberg
Bernhard-von-Cotta-Strasse 2
D-09596 Freiberg/Sachsen
Germany
phone:+49 (0)37 31 / 39 2435
fax:+49 (0)37 31 / 39 12435
e-mail:

elickiatgeo [dot] tu-freiberg [dot] de

 

Submission of a manuscript to the editors for publication in "psf" is considering binding assurance from the authors that this work has not been and will not be published elsewhere in this form.

With acceptance and publication of a manuscript the exclusive copyright for every language and country is transferred to the publishers. The copyright covers the exclusive rights to reproduce and distribute the article including reprints, microfilm or any other reproductions and translations.