Nachwuchsförderung

Forschungskolloquien

Nachwuchsförderung_Forschungskolloquien

Zwei Mal im Jahr präsentierten die Wissenschaftler*innen des SFB 799 ihren bisherigen Forschungsstand, neueste Erkenntnisse sowie Möglichkeiten des interdisziplinären Austauschs. Wertvolle Diskussionen mit Professor*innen und Kolleg*innen lieferten Anregungen für die weitere Bearbeitung der Themenkomplexe und mögliche Kooperationen. Zusätzliche Teambildungsmaßnahmen förderten die Zusammenarbeit, bereicherten das Arbeitsklima und erleichterten die Integration neuer Mitarbeiter*innen.


Herbstschulen

Nachwuchsförderung_Herbstschulen

Die jährlich stattfindenden Herbstschulen boten den Wissenschaftler*innen des SFB 799 eine Plattform für den internationalen Forschungsaustausch mit international anerkannten Referent*innen aus der Wissenschaft und Praxis. Sowohl die Vorträge und Diskussionen als auch die Exkursionen in fachbezogene Industrien trugen wesentlich zum Wissenstransfer bei und förderten die Motivation und den Projektfortschritt.


Gastwissenschaftler*innen

Nachwuchsförderung_Gastwissenschaftler/-innen

Die Forschung des SFB 799 wurde fortwährend durch das Know-how internationaler Wissenschaftler*innen ergänzt. Renommierte Gastwissenschaftler*innen unterstützten durch Vorträge und Forschungsaufenthalte den wissenschaftlichen Austausch sowie die Qualifizierung der Promovierenden. Drei Mercator-Gastprofessuren konnten in der dritten Förderperiode durch die DFG gefördert werden und so den langfristigen und intensiven Austausch untermauern.


Schülerlabor

Angebote_Schülerlabor

Das Schülerlabor „Science meets School” ermöglichte die Wissensvermittlung an Schüler*innen und Studierende. Durch eigenes Experimentieren in realen Forschungslaboren mit modernsten Gerätschaften werden die Jugendlichen spielerisch an wissenschaftliche Arbeitsmethoden und technologische Prozessschritte herangeführt. So konnte der wissenschaftliche Nachwuchs gezielt gefördert und Studieninteressierte auf die akademischen Bildungsmöglichkeiten in diesem Bereich aufmerksam gemacht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Schülerwettbewerbe

Angebote_Schülerwettbewerb

Mithilfe des jährlichen Schülerwettbewerbs wurde jungen Menschen die Berührungsangst mit natur- und ingenieurwissenschaftlichen Themen besonders im Bereich Materialwissenschaft und Werkstofftechnik genommen. Unter Verwendung von haushaltsüblichen Materialien stellten die Schüler*innen Verbundwerkstoffe her. So wurde auf eine verständliche und kreative Weise Interesse für Technik und ein Gefühl für die Bedeutung modernster Werkstoffe und Materialien geweckt. Für Lehrer*innen stellte die Aufgabenstellung eine ideale Ergänzung ihres Unterrichts dar.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Girls‘ Days

Angebote_Girls' Day

Im Rahmen des bundesweit stattfindenden Girls‘ Days werden Mädchen für Berufe sensibilisiert und begeistert, die bisher vordergründig von Männern ausgeführt werden. Durch den Besuch an der TU Bergakademie Freiberg konnten sie die vielfältigen Studiengänge in den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, IT und Handwerk kennenlernen. Zudem wurden verschiedene Highlights im Rahmen der Werkstoffforschung angeboten, darunter Workshops zu den Themen 3D-Druck, Formgedächtnislegierung sowie Virtual Reality in Verbindung mit dreidimensionalen Filterstrukturen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Lehrerfortbildungen

Angebote_Lehrerfortbildung

Im Rahmen der Lehrerfortbildung erhielten Lehrkräfte die Möglichkeit, sich mit den Einrichtungen des Labors vertraut zu machen, selbst Experimente durchzuführen sowie an verschiedenen Workshops teilzunehmen. Auf diese Weise wurden Methoden entwickelt und gelehrt, wie die Erkenntnisse und Experimente in den naturwissenschaftlichen Unterricht integriert werden können. Bereitgestellt Skripte und Materialien erleichterten die Integration in den Unterricht zusätzlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.