Dipl.-Ing. Ivan Saenko erhält „Best Presentation Award“

Die 13. Pacific Rim Conference of Ceramic Societies verleiht den Award für die beste wissenschaftliche Präsentation an Herrn Dipl.-Ing. Ivan Saenko, Mitarbeiter des Sonderforschungsbereiches 799 der TU Bergakademie Freiberg.

Herr Ivan Saenko ist Mitarbeiter des Teilprojekts C2 des Sonderforschungsbereiches 799 der TU Bergakademie Freiberg. Damit trägt Herr Saenko durch theoretische Modellbildung, Berechnung und Simulation zum grundlegenden Verständnis der beobachteten Phänomene und Eigenschaften des Werkstoffverbunds aus Stahl und Keramik bei. Im Rahmen der 13. Pacific Rim Conference of Ceramic Societies, die vom 27. Oktober bis 01. November 2019 in Okinawa, Japan, stattfand, präsentierte Herr Saenko seine wissenschaftliche Publikation zum Thema „Experimental investigation and thermodynamic modeling of the ZrO2–TiO2–MgO system”. Für diese Leistung überreichten Prof. Masatomo Yashima und Prof. Scott Misture den „Best Presentation Award“. Der Sonderforschungsbereich 799 gratuliert ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.