Wirbelschichtvergaser COORVED

Das Pre-Combustion-Verfahren basiert auf einem Gas- und Dampf-Kraftwerk (GuD) mit integrierter Kohlevergasung, kurz IGCC für Integrated Gasification Combined Cycle. Dabei wird die Kohle in einem Vergasungsprozess in ein Brenngas umgewandelt, das dann als Brennstoff für die Gasturbine dient.

Eigenschaften:

  • 125 kW(th)
  • Normaldruck
  • Einsatzstoffe: Kohle, Abfälle, Biomasse max. 20 kg/h
  • Vergasungsmittel O2, H2O, CO2
  • Gasbehandlung: Warmgasfilter (keramische Filterkerzen)

F&E-Angebot:

  • Reaktorentwicklung für Versuchsanlagen
  • Design und Modellierung von Vergasungsprozessen
  • F&E für die Industrie

Steckbrief

GerätenameWirbelschichtvergaser COORVED
LeistungsartVergasungsanlage
InstitutEnergieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
FachbereichInstrumentelle Analytik und Präparative Chemie
Experte Prof. Dr. Bernd Meyer