Vakuum-Induktionschmelz- und Gießanlage mit Strangabzug VIM 12 II

Zwei-Kammer-Schmelz- und Gießanlage:

  • max. Heizleistung: 150 kW
  • Schmelzmasse: 10 bis 70 kg
  • Vakuum: bis ca. 10-3 mbar
  • Abguss unter Vakuum oder Schutzgas: bis 1600 mbar in Graugusskokillen oder wassergekühlte Cu-Kokille
  • Anwendung: Herstellung und Abguss unterschiedlichster Legierungen mit zielgerichteter Einstellung der Zusammensetzung (einschließlich der dafür erforderlichen Analysengeräte), Experimente an flüssigen Stahlschmelzen (z. B. Sauerstoff-Sondenerprobung), Erstarrungsuntersuchungen

Direkteinsatz von Dünnbrammen (zusammen mit Warmwalztechnikum des IMF)

Steckbrief

GerätenameVakuum-Induktionschmelz- und Gießanlage mit Strangabzug VIM 12 II
LeistungsartInduktionsschmelzen, Vergießen
InstitutEisen- und Stahltechnologie
FachbereichDruck, Temperatur, Länge, Zeit, Masse
HerstellerALD Vakuum Technologies
Experte Prof. Dr. Olena Volkova