Magnetschwebewaage DynTherm MP-HTIII

Die Magnetschwebewaage DynTherm MP-HTIII kann Proben mit einer Auflösung von 10 Mikrogramm und einer Gesamtmasse von bis zu 10g unter extremen Temperaturbedingungen bis zu 1600°C und Drücken bis zu 2 bar kontinuierlich und langzeitstabil wiegen. Damit sind u.a. Messungen der Adsorption, Absorption, max. Löslichkeit, Diffusionskoeffizienten, isosteren Adsorptionsenthalpie sowie allgemeiner Gas/Festkörper- und Gas/Flüssigkeitsgleichgewichte und Kinetiken bestimmbar.

Steckbrief

GerätenameMagnetschwebewaage DynTherm MP-HTIII
LeistungsartBerührungsloses Wiegen
InstitutWärmetechnik und Thermodynamik
FachbereichDruck, Temperatur, Länge, Zeit, Masse
Experte Prof. Dr. Tobias Fieback