Infrarot Fourier Vakuum Spektrometer VERTEX 80v

Die FT-IR-Vakuum-Spektrometer VERTEX 80 und VERTEX 80v basieren auf dem aktiv justierten UltraScan™-Interferometer. Der lineare Gaslager-Scanner und die PEAK-Qualitätsoptik garantieren Empfindlichkeit und Stabilität. Das VERTEX 80v ist eine evakuierbare Optik, die Absorptionen durch atmosphärische Feuchtigkeit für ultimative Empfindlichkeit und Stabilität beseitigen kann, womit anspruchsvolle Experimente wie z. B. hohe Auflösung, ultraschneller RapidScan, Step-Scan oder UV-Spektralbereichmessungen ermöglicht werden.
Das Optik-Design des VERTEX 80/80v bietet PEAK-Flexibilität und gleichzeitig PEAK-Instrumentleistung. Die einzigartige DigiTect™-Technologie von Bruker Optics verhindert externe Signalstörungen, garantiert das beste PEAK Signal-zu-Rausch-Verhältnis und ermöglicht einen einfachen und reproduzierbaren Detektoraustausch. Die beiden optionalen externen Detektoranschlüsse sind für die flüssig He gekühlten Bolometer- und "hot-electron"-Detektoren vorgesehen.

Steckbrief

GerätenameInfrarot Fourier Vakuum Spektrometer VERTEX 80v
LeistungsartSpektrometrie
InstitutWärmetechnik und Thermodynamik
FachbereichInstrumentelle Analytik und Präparative Chemie
HerstellerBruker
Experte Prof. Dr. Tobias Fieback