ESF-Nachwuchsforschergruppe

Nachwuchsforschergruppe zum Thema ressourceneffizienter Formgebungsverfahren beendet

Am 1. Juli 2016 nahm die ESF Nachwuchsforschergruppe zum Thema "Ganzheitliche Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren" ihre Arbeit auf. Nach dreijähriger Projektlaufzeit und Verlängerung bis 31.12.2019 ist die Projektlaufzeit nun beendet. Frau Dr. Claudia Kawalla und Frau Dr. Tanja Ludwig konnten während der Projektlaufzeit ihre Promotion erfolgreich einreichen und verteidigen. Frau Marie Moses sowie Frau Stefanie Thümmler arbeiten weiterhin an ihren Promotionsthemen.

Ganzheitliche Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren

Nach dem Start des Forschungsvorhabens am 1. Juli 2016 ist die ESF Nachwuchsforschergruppe zum Thema „Ganzheitliche Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren“ nun vollständig. Am übergeordneten Thema, welches durch den Freistaat Sachsen aus den Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird, arbeiten nun die 8 Nachwuchsforscherinnen M.Sc. Wiebke Berkel (IBL), Dipl.-Kffr. Claudia Kawalla (IBL), M.Sc. Tanja Ludwig (GI), M.Sc. Stefanie Ludwig (ReCo), M.Sc. Sabrina Pflug (ReCo), M.Sc. Marie Teuber (IMF), Dipl.-Ing. Franziska Thümmler (GI) sowie M.Sc. Heike Wemme (IMF) zusammen. Im sogenannten Tandem-Modell arbeiten jeweils eine Ingenieurin und eine Wirtschaftswissenschaftlerin an einem übergeordneten Themenkomplex, um sich gemeinsam den interdisziplinären Herausforderungen der Forschungsthemen zu stellen.

Mitglieder ESF Nachwuchsforschergruppe Ganzheitliche Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren

Seit dem 1. Juli 2016 fördert der Freistaat Sachsen aus den Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Nachwuchsforschergruppe zum Thema „Ganzheitliche Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren“ unter Leitung von Prof. Dr. Michael Höck, Lehrstuhl für Industriebetriebslehre, Produktion und Logistik.

Mit Projektstart haben die drei Nachwuchsforscherinnen Frau Wiebke Berkel, M.Sc., Frau Dipl.-Kffr. Claudia Kawalla sowie Frau Dipl.-Ing. Christina Krbetschek ihre Arbeit aufgenommen.

Mitglieder ESF Nachwuchsforschergruppe Ganzheitliche Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren

Aktuelles

06. November 2019 |

Gratulation zur Promotion

Erfolgreiche Verteidigung der Doktorarbeit zum Thema Abwärmenutzung in der Gießerei-Industrie … weiterlesen

(v.l.n.r.): Frau Dr. Ullmann (IMF), Frau Dr. Dunger (GraFA), Herr Prof. Dr.-Ing.
Seit Juli 2016 fördert der Freistaat Sachsen über den Europäischen Sozialfond zwei neue Nachwuchsforschergruppen an der TU Bergakademie Freiberg. Nach dem Projektstart der InnoCrush-Gruppe nimmt nun auch die zweite Nachwuchsforschergruppe unter Leitung von Prof. Dr. Michael Höck ihre Arbeit auf. … weiterlesen

Inhalt abgleichen