Aktuelle Informationen aus dem SPP 1418

SPP-Nachwuchsakademie in Kooperation mit EIRICH

nachwuchsakademie1Aus ganz Deutschland reisten in der letzten Märzwoche Doktoranden und Teilprojektleiter des DFG-Schwerpunktprogramms 1418 nach Hardheim. Ihr Ziel war die erste Nachwuchsakademie des SPP, die in Kooperation mit der Maschinenfabrik Gustav Eirich durchgeführt wurde. Ziel der Nachwuchsakademie war es, die individuellen Forschungsarbeiten der Doktoranden zur Entwicklung innovativer feuerfester Hochleistungskeramiken zu fördern.

Dazu bot die mehrtägige Veranstaltung Schulungen und Seminare, die das individuelle Fachwissen der Teilnehmer vertiefen sollten. Weiterhin hielt die Nachwuchsakademie ein umfangreiches Exkursionsprogramm zu den führenden deutschen Herstellern feuerfester Produkte bereit. Doktoranden und Teilprojektleiter waren eingeladen, sich vor Ort mit technologischen Anforderungen und Prozessen der Herstellung von Feuerfestprodukten für verschiedene Anwendungen vertraut zu machen. Schließlich förderte der direkte Informations- und Erfahrungsaustausch die Zusammenarbeit der Doktoranden in den verschiedenen Teilprojekten