EU Forschungsförderung - Begriffserklärungen

Participant Portal 

Das Participant Portal ist das elektronische Portal der EU-Kommission, über welches die Antragstellung im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZON 2020 und die gesamte Abwicklung erfolgt. Es ermöglicht den projektbezogenen Austausch zwischen den Generaldirektionen der Europäischen Kommission bzw. der Research Executive Agency und Projektkoordinatoren bzw. anderen Projektbeteiligten. Es ist die Plattform für alle Beteiligten an den Forschungsprogrammen der EU-Kommission, über die alle relevanten Schritte – von Information, Ausschreibungen, Antragsvorbereitung und Projekteinreichung über das Management und Monitoring bis zum Berichtswesen – in elektronischer Form abgewickelt werden. Das vordem zur Einreichung notwendige EPSS (Electronic Proposal Submission System) wurde integriert, ebenso läuft die Registrierung von Gutachtern bis hin zur Abrechnung ihrer Kosten über das Portal.

PIC-Nummer

Unter der sogenannten PIC- Nummer (Participant Identification Code) sind Einrichtungen bei der EU-Kommission zentral registriert. Dies erlaubt die online Registrierung neuer Teilnehmer. Wenn eine Einrichtung registriert ist und über den Participant Identification Code verfügt, ist sie bei  allen Interaktionen mit der EU-Kommission identifizierbar. Durch dieses Instrument wird vermieden, dass bei Einreichung mehrerer Projekte von einer Einrichtung die Angaben zur Einrichtung stets neu angegeben werden müssen.

LEAR-Person

Um die PIC-Nummer zu erhalten, müssen die Einrichtungen eine sogenannte LEAR-Person („Legal Entity Appointed Representative „) benennen. Dieser Person obliegt es, die Angaben ihrer Einrichtung nebst der erforderlichen Dokumente für die Datenbank der registrierenden Stelle bei der EU zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.