Förderkreis Freiberger Geowissenschaften

Willkommen auf der Homepage des Förderkreises Freiberger Geowissenschaften!

 

Logo des ffg

Der ffg wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, den historischen und modernen GEO-Standort Freiberg durch vielfältige Aktivitäten zu fördern. Das betrifft insbesondere auch Lehre und Forschung am Geologischen Institut der TU Bergakademie Freiberg...

Mehr dazu auf der Seite Anliegen.

 

Downpatrick Head, Irland (c) by D. Falk

 

Unser jährlicher Firmenkontakt für Studenten:

GEOstudents MEET GEOcompanies.

 

Jede Förderung ist ein Gewinn für Euch, aber auch uns. Welche tollen Erfahrungen unsere geförderten Studenten erlebt haben, findet Ihr hier.

 

Bergwerksstollen
Geländepraktikum: Studentin im Kohle-Tagebau Welzow-Süd
Der Blick ins Ungewisse, Argentinien
Taucher bei der Probenahme von hydrothermalen Fluidaustritten am Meeresboden
Trockenrissmarken in Chile
Dokumentation eines Salzbohrkernes am Salar de Uyuni in Bolivien
Sonnenuntergang am Pazifischen Ozean, Chile
Fumarole - heiße Gasaustritte nahe einem Vulkan, Chile
Vulkan Stromboli mit kleiner Aschewolke, Äolische Inseln, Italien

 

Aktuelles

Das Hauptgebäude der TU Bergakademie Freiberg.
Gemeinsam mit fünf Projektpartnern in Österreich, Griechenland, Polen, Rumänien und Spanien haben sich die beiden mittelsächsischen Hochschulen in Freiberg und Mittweida erfolgreich in der „European Universities Initiative“ der Europäischen Kommission positioniert. … weiterlesen

Zwei Studierende am Forschertisch unter Tage
Als einer von sechs Schauplätzen der 4. Sächsischen Landesausstellung öffnet das Forschungs- und Lehrbergwerk "Reiche Zeche" / Silberbergwerk Freiberg. Dort können Besucher/innen vom 11.07.-31.12.2020 den Studien- und Wissenschaftsstandort Freiberg in einer ganz besonderen Umgebung kennenlernen. … weiterlesen

Zwei Männer in einem Boot an einem Roboter arbeitend
Am 10. Juli ließen die Forscher/innen den Prototypen ihres Roboter-Systems RoBiMo das erste Mal zu Wasser. Das System soll künftig komplett autonom auf Seen fahren und dabei kontinuierlich verschiedene Umweltparameter messen und die Wasserqualität von Talsperren jederzeit in Echtzeit überprüfen. … weiterlesen

Visualisierung der Ausstellung Salz des Lebens
Über die Erde, durch Deutschland und in die eigene Lebenswelt: Die Reise durch die Welt der Rohstoffe ist vielschichtig. Die Exponate und interaktiven Elemente der Ausstellung vermitteln Wissen, regen zum Nachdenken und Mitmachen an. … weiterlesen

Inhalt abgleichen