Lehrorganisation Winter

Sehr geehrte Studierende,

Dekan Prof. Rafaja

wir freuen uns, dass wir Sie nach mehreren Semestern einer online-Lehre und des Lock-Downs wieder zu Präsenzveranstaltungen nach Freiberg einladen können. Wir wissen sehr gut, dass die vergangene Zeit für Sie schwierig war und dass unter den Bedingungen der online-Lehre hauptsächlich der praktische Teil Ihrer Ausbildung wie Praktika und Exkursionen gelitten hat. Über das Fehlen sozialer Kontakte und des täglichen Austausches brauchen wir gar nicht zu reden. Für einige von Ihnen war es bestimmt auch schwierig, eine Zusage fürs Praxissemester zu bekommen. Ich hoffe aber, dass die meisten von Ihnen eine Firma oder ein Forschungsinstitut gefunden haben, wo Sie Ihre Praxisarbeit durchführen konnten. Ich hoffe ebenfalls, dass die Studierenden höherer Semester die Themen für ihre experimentelle Studienarbeit, Diplomarbeit bzw. Masterarbeit erhalten und die Möglichkeit und notwendige Unterstützung bekommen haben, ihre Arbeiten zum Abschluss zu bringen.

Obwohl wir in den deutschsprachigen Studiengängen wieder zur Präsenzlehre übergehen, möchten wir Ihnen die online-Unterlagen und Angebote, die in den vergangenen Semestern entstanden sind, auch weiter anbieten. Einiges davon finden Sie im OPAL. Sagen Sie uns bitte, welche Form der digitalen Formate Ihnen als Begleitmaterial zu Präsenzveranstaltungen am meisten hilft oder geholfen hat. Wir werden diese online-Angebote ausbauen.

Für die neuen Studierenden, „Erstis“, die ich hiermit in unserer Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie herzlich willkommen heiße, werden wir wieder eine Vielfalt von Tutorien anbieten. Falls Sie Fragen oder Probleme haben, kommen Sie auf uns zu und scheuen Sie nicht den Kontakt mit uns. Ansprechpartner, die Ihnen weiterhelfen, finden Sie z.B. hier. Die Studierenden höherer Semester können sich direkt an Ihre Professorinnen und Professoren in den Instituten wenden, die für die jeweilige Studienrichtung zuständig sind.

Wie Sie wissen, ist die Corona-Pandemie noch nicht ganz vorbei. Damit wir in diesem Wintersemester und auch in weiteren Semestern die Präsenzlehre im vollen Umfang anbieten können, möchten wir für Ihre Sicherheit in den Hörsälen, in den Seminarräumen, bei den Praktika und in den Laborräumen sorgen. Wir hoffen, dass dazu die vorgesehenen 3G-Regeln beitragen werden. Diese Regeln gelten selbstverständlich auch für das Lehrpersonal. Die meisten von Ihnen sind schon vollständig geimpft. Für diejenigen, die sich z.B. wegen einer überstandenen Corona-Erkrankung noch nicht impfen lassen konnten, wird die TU Bergakademie Freiberg weiterhin Impfangebote auf dem Campus organisieren. Die Informationen dazu gibt es stets aktuell auf der Startseite der Universität unter https://tu-freiberg.de, ein entsprechender Ticker ist eingerichtet, oder beim Fachschaftsrat - https://tu-freiberg.de/studium/rund-ums-studium/fsr5 .

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihr Studium und bleiben Sie vor allem gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. rer. nat. habil. David Rafaja
Dekan