14. Altbergbau-Kolloquium

6. bis 8. November 2014, Gelsenkirschen, Hans-Sachs-Haus

Herbert Klapperich - Detlev Tondera - Nandor Tamaskovics - Günter Meier

Vorwort 14. Altbergbau-Kolloquium 

 

 

 

 

Knapp 500 Teilnehmer trafen sich zum Austausch und den exzellenten Vorträgen in 6 Vortragsblöcken zum ersten Mal in dieser so erfolgreichen Konferenzreihe im Ruhrgebiet. Lokaler Veranstalter war Prof. Frank Otto von der TFH Georg Agricola, Bochum, dem der Dank für eine "runde" Konferenz mit Bergbierabend der Veranstalter G. Meier, H. Klapperich, A. Sroka, Freiberg sowie W. Busch, Clausthal gilt.

Programm 14. Altbergbau-Kolloquium 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Vorabend der Tagung fand die turnusmäßige Sitzung des gemeinsamen Arbeitskreises von DGGT und DMV statt mit der Wahl des AK-Obmanns. Dr.-Ing. Günter Meier wurde für weitere 4 Jahre in seinem Amt bestätigt - herzlichen Glückwunsch.

Das 15. Altbergbau-Kolloquium wird vom 5. bis 7. November 2015 in Leoben, Österreich stattfinden.

Der Tagungsband zum 14. Kolloquium mit 360 Seiten ist bei dem Veranstalter (Dipl.-Geol. D. Tondera, detlev [dot] tonderaatifgt [dot] tu-freiberg [dot] de) zu beziehen.

14. Altbergbau-Kolloquium

14. Altbergbau-Kolloquium

 

 

 

(H. Klapperich)