Labor


 

 

 

 

 

Das zum Lehrstuhl Gebirgs- und Felsmechanik/Felsbau gehörende gesteinsmechanische Labor führt mit hochmodernen technischen Geräten Standard- und Spezialversuche durch.

Standard-Untersuchungen werden im Prüfbereich Beton, Mauerwerk, Straßenbau und Fels angeboten und umfassen z. B. Druck-, Spaltzug- und Biegezugversuche, Dichte- und Wassergehaltsbestimmungen und Ultraschallmessungen inklusive der Ableitung entsprechender Materialparameter wie Festigkeit, E-Modul, Querdehnzahl usw.

Für wissenschaftliche Untersuchungen stehen 2 Triaxialzellen mit servohydraulischer Prüftechnik zur Verfügung, mit denen Proben mehraxialen Beanspruchungen ausgesetzt werden. In Kompressions- und Extensionsversuchen werden sowohl die Vor- als auch Nachbrucheigenschaften bestimmt. Im Triaxialbereich können hydro-thermo-mechanisch gekoppelte Versuche durchgeführt werden. Während der Belastung können gleichzeitig Ultraschallmessungen erfolgen. Die servogesteuerten Triaxialpressen können auch zyklische bzw. dynamische Belastungen bis zu 400 Hz simulieren.