Programm

Programm - 12. Freiberger Geotechnik Kolloquium 2019 - 70.BHT 2019

Donnerstag, 6. Juni 2019, Hörsaal HHB-1035, Institut für Geotechnik

 

8:30 - 9:00 Uhr - Ankunft, Registration

 

9:00 - 10:15 Uhr - Eröffnung, Grußworte, Plenarvortrag

  • 9:00-9:05 Dr.Tamaskovics, N. (TU Bergakademie Freiberg, Institut für Geotechnik, Freiberg): Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
  • Moderation
  • 9:05-9:10 Prof.Nagel, T.: (TU Bergakademie Freiberg, Institut für Geotechnik, Lehrstuhl für Bodenmechanik und Grundbau, Freiberg): Grußwort
  • Moderation
  • 9:10-9:15 Dr.Stock, U. (Vorsitzender des Vereins Freiberger Geotechniker e.V., Freiberg): Grußwort
  • Moderation

Plenarvortrag:

  • 9:20-10:10 Dr.Stock, U. (Landesamt für Umwelt des Landes Brandenburg, Leiter der Abteilung Technischer Umweltschutz 1, Potsdam): Strategien beim Umgang mit Deponien in Deutschland und Europa unter Berücksichtigung geotechnischer Aspekte
  • Diskussion

10:15 - 10:45 Uhr - Kaffeepause am Vormittag

 

10:45 - 12:15 Uhr - 1. Vortragsblock - Bodenmechanik, Grundbau und Spezialtiefbau

  • Moderation
  • 10:50-11:10 Dr.Vollmert, L. (Naue GmbH & Co, KG, Espelkamp-Fiestel): Geokunststoff bewehrte Brückenwiderlager
  • Moderation und Diskussion
  • 11:20-11:40 Quaas, R. (Fugro Germany Land GmbH, Berlin), Dr.Tscheschlok, H. (CDM Smith Consult GmbH, Niederlassung Berlin): Forensik in der Geotechnik am Beispiel eines gebrochenen Tailings - Böschungsbruch in Bernburg, Untersuchungen zur Ermittlung der Bruchursache, Sanierungsempfehlungen und geotechnisches Standsicherheitsmonitoring
  • Moderation und Diskussion
  • 11:50-12:10 Dr.Lammertz, P. (ICG Düsseldorf GmbH & Co. KG); Schramm, F. (ICG Düsseldorf GmbH & Co. KG); Dr.Stahl, M. (Schüssler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH, Düsseldorf) : Numerische Berechnungen zum Setzungsverhalten des Strompfeilers der Rheinbrücke Leverkusen unter besonderer Berücksichtigung des komplexen Bauablaufs
  • Diskussion

 

12:15 - 13:45 Uhr - Mittagspause

 

13:45 - 15:15 Uhr - 2. Vortragsblock - Ingenieurgeologie, geotechnische Sicherungsverfahren und bergbauliche Geotechnik

  • Moderation
  • 13:50-14:10 Beier, D.; Jäger, S.; Voland, S. (BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen): Die Erkundung und Vorabinjektion einer gefrästen Dichtwand für die Sanierung der Lechtalsperre Forggensee
  • Moderation und Diskussion
  • 14:20-14:40 Hundhausen, U. (Geotechnik Hundhausen GmbH & Co.KG, Ditzingen-Schöckingen); Dr.Franz, S. (DEGES, Berlin); Dr.Knauer, U. (STRABAG GmbH, Direktion Großprojekte und DEGES, Berlin): Partnerschaftsmodell Bauherr / Baufirma - Detaillierung der Homogenbereiche im BIM Modell auf Basis analoger Gutachten
  • Moderation und Diskussion
  • 14:50-15:10 Jurisch, J.; Dr.Luckner, T. (GIP Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH, Dresden); Dr.Wittig, M. (Sachverständiger für Geotechnik, Freiberg): Bodenmechanische Versuche zum Verflüssigungsverhalten wassergesättigter verflüssigungsfähiger Sande
  • Diskussion

 

15:15 - 15:45 Uhr - Kaffeepause am Nachmittag

 

15:45 - 17:20 Uhr - 3. Vortragsblock - Angewandte Ingenieurgeologie, Bodenmechanik und Informatik in der Geotechnik

  • Moderation
  • 15:50-16:10 Dr.Wittig, M. (Sachverständiger für Geotechnik, Freiberg): Spannungs-Deformations-Verhalten von gleichförmigen, erdfeuchten und wassergesättigten Sanden
  • Moderation und Diskussion
  • 16:15-16:30 Thiele, L.(TU Bergakademie Freiberg, Masterstudentin Ingenieurgeologie, Freiberg): Anisotropie der Abrasivität und Petrographie von Gneisen im Umfeld des geplanten Erzgebirgsbasistunnels der Eisenbahn-Neubaustrecke Dresden-Prag
  • Moderation und Diskussion
  • 16:35-16:50 Pölzing, P. (TU Bergakademie Freiberg, Diplomstudent Geotechnik, Freiberg): Vergleich von Grundbruchberechnungen mit unterschiedlichen Verfahren
  • Moderation und Diskussion
  • 16:55-17:10 Trillhaase, H. (TU Bergakademie Freiberg, Diplomstudent Geotechnik, Freiberg): Integration von geotechnischen Daten in BIM/3D
  • Moderation und Diskussion
  • Diskussion
  • 17:10 Dr.Tamaskovics., N. (TU Bergakademie Freiberg, Institut für Geotechnik, Freiberg): Schließen der Veranstaltung

Nach kurzer Pause im unmittelbaren Anschluss:

  • 17:20-18:30 Ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Freiberger Geotechniker e.V.
  • 19:00 Fachschaftsabend im Jagdzimmer des Ratskellers Freiberg mit "Bergbier" (Teilnahme auf eigene Kosten)

 

SAVE THE DATE and CALL FOR PAPERS:

15. Geotechnik Stammtisch am Dienstag, dem 2. Juni 2020

und

13. Freiberger Geotechnik Kolloquium am Mittwoch, dem 3. Juni 2020

im Rahmen des 71. Berg- und Hüttenmännischen Tages 2020 (BHT 2020)