Geotechnik-Kolloquium "Moderne Bodenmechanik"

im Rahmen des 62. Berg- und Hüttenmännischen Tages (BHT 2011) der TU Bergakademie Freiberg

Leitung

  • Prof. Dr.-Ing. Herbert Klapperich & Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Nandor Tamaskovics, Institut für Geotechnik, TU Bergakademie Freiberg
  • Dr.-Ing. Dietmar Grießl, VFG Verein Freiberger Geotechniker e. V.

Termin

Freitag, 17. Juni 2011

Ort

TU Bergakademie Freiberg, Hörsaal des Instituts für Geotechnik im Helmut-Härtig-Bau (HHB-1035, Gustav-Zeuner-Straße 1)

Programm

09:00 - 09:30 UhrEröffnung, Grußworte
Opening, Welcome adress
- Prof. Dr.-Ing. Herbert Klapperich -
09:30 - 10:30 UhrKey-Note-Lecture
Prof. Dr.-Ing. Dimitros Kolymbas, Universität Innsbruck
"Stoffgesetze - gestern & heute - Aktuelles von der Stoffgesetz-Front"
"Constitutive equations - yesterday & today - Contemporary research on material theory for geomaterials"
10:30 - 11:00 UhrKaffeepause
Coffee break
11:00 - 13:00 Uhr

Block I "Theoretische Bodenmechanik"

  • Prof. Dr.-Ing. Ivo Herle, TU Dresden
    "Bodenmechanik in der Bauwelt"
    "Soil mechanics in the construction industry"
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Peter-Andreas von Wolffersdorff, Baugrund Dresden Ingenieurgesellschaft mbH & TU Bergakademie Freiberg
    "Numerik in der Geotechnik"
    "Actual developments on numerical methods in geotechnics"
  • Prof. Dr.-Ing. Christos Vrettos, Universität Kaiserslautern
    "Anwendungen der Bodendynamik"
    "Soil dynamics applications"
  • Dr.-Ing. Manfred Wittig, BIUG GmbH, Freiberg
    "Aktuelle Fragen bei Standsicherheitsberechnungen"
    "Actual questions in stability calculations"
  • Prof. Dr.-Ing. Wei Wu, Universität für Bodenkultur Wien
    "Zur Wechselwirkung zwischen Boden und Pflanzenwurzel"
    "On the interaction between soil and plant roots"
13:00 - 14:00 Uhr 

Mittagspause
Lunch break

14:00 - 15:30 Uhr

Block II "Angewandte Bodenmechanik"
- Dr.-Ing. Dietmar Grießl -

  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Richter, GuD Consult GmbH, Berlin
    "Tiefe Baugruben"
    "Deep excavations"
  • Dr.-Ing. Wilfried Hüls, Dr.-Ing. Dietmar Grießl, G. U. B. Ingenieur AG, Zwickau
    "Geotechnische Herausforderungen bei der Sanierung böschungsferner Kippenflächen in verflüssigungsempfindlichen Böden"
    "Geotechnical challenges in the remediation of liquefaction susceptible mining dump areas far from residual slopes"
  • Dipl.-Ing. Klaus-Peter Angermann, Dipl.-Ing. Christian Perl, Züblin Spezialtiefbau GmbH, Dresden
    "Bodenvereisung und deren Anwendungsmöglichkeiten im Tunnel- und Spezialtiefbau"
    "Soil freezing and its application in tunneling and special deep ground constructions"
  • Dr.-Ing. Holmer Tscheschlok, CDM Consult GmbH, Berlin
    "Praktische Beispiele der Stabilisierung von aufbereiteten Schlämmen"
    "Practical examples for the stabilization of processed sludges"
  • Dipl.-Ing. Katja Maihold, Dipl.-Ing. Lars Wecke, Keller Grundbau GmbH, Bad Fallingbostel (Dorfmark)
    "Stopfsäulen - ein Gründungssystem in Böden mit cu < 15 kN/m2?"
15:30 - 16:00 Uhr

Kaffeepause
Coffee break

16:00 - 17:30 Uhr

Block III "Geokunststoffe in der Geotechnik"
- Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Nandor Tamaskovics -

  • Dipl.-Ing. Gerhard Bräu, TU München; Dipl.-Ing. Andreas Herold, Ingenieurbüro Herold & Partner, Weimar
    "Die EBGEO 2010 - Theorie und Praxis"
    "The EBGEO 2010 - Recommendations for the design of geosynthetic reinforced constructions - Theory and practice"
  • Dipl.-Ing. Lars Vollmert, BBG Bauberatung Geokunststoffe GmH & Co. KG, Espelkamp
    "Planung und Ausführung geokunststoffbewehrter Ingenieurbauwerke nach EC 7 in der Praxis"
    "Design and completion of geosynthetic reinforced engineering constructions according to EC7 in practice"
  • Dr.-Ing. Dimiter Alexiew, HUESKER Synthetic GmbH & Co., Gescher; Dipl. Ing. Karl Heinz Blume, Ingenieurbüro für Geotechnik, Overath
    "Langzeiterfahrungen mit einem geokunststoffbewehrten Autobahndamm"
    "Long term experience on a geosynthetic reinforced highway dam"

Block IV "Forschung/research"
zu Bodenmechanik - Grundbau - bergbauliche Geotechnik, Grundbau-Dynamik, Umweltgeotechnik, Ingenieurgeologie & Altbaubergbau, Flächenrecycling, Tiefengeothermie an der TU Bergakademie Freiberg
Beiträge im Tagungsband - papers in the proceedings

 - Prof. Dr.-Ing. Herbert Klapperich -

  • Dipl.-Ing. Ernst-Dieter Hornig
    "Gipskeuper - Labor- und Feldversuche zur verbesserten Setzungsprognose"
  • M. Sc. Shen Hong, M. Sc. Abdelazim Makki Ibrahim, Mag. Tek. Slamet Widodo
    "Bearing capacity analysis of loess in China"
  • Mag. Inz. Katarzyna Gabrys
    "Soft ground improvement methods for the engineering constructions in Poland"
  • M. Sc. Abdelazim Makki Ibrahim
    "Raft Foundation Modeling on Khartoum Clay using Finite Element Code-Plaxis Software"
  • Mag. Tek. Slamet Widodo
    "The Use of Piled Embankments for Road Construction on Soft Soil"
  • M. Eng. Phan Luu Minh Phuong
    "Suitable Methods to Determine Pile Capacity Based on Field Experiments for East West High Way Project - Vietnam"
  • M. Sc. Jinyang Fu
    "The prediction for tunnelling induced ground movements in soft ground"
  • Dr.-Ing. Matthias Beisler, ILF, Innsbruck, Österreich
    "Geotechnik bei Wasserkraftanlagen & Pumpspeicherwerken"
  • Rohit Ranjan, Indian Institute of Technology, Kanpur, Indien & TU Bergakademie Freiberg, Institut für Geotechnik
    "Evaluation of Liquefaction Potential of Soil"
  • Dipl.-Ing. Katja Maihold, Keller Gundbau GmbH, TB ICE
    "Der räumliche Erddruck - ein neuer Ansatz"
  • Dr.-Ing. habil. Günter Meier, Ingenieurbüro Dr. G. Meier, Wegefahrt; Dipl.-Geol. Detlev Tondera, Prof. Dr.-Ing. Herbert Klapperich
    "Interdisziplinäre Ansätze zur Lösung von Altbergbauproblemen"
  • Dipl.-Geol. Bernd Daldrup, Daldrup & Söhne AG, München-Grünwald
    "Tiefengeothermie - Projektentwicklungen mit moderner Bohrtechnik"
  • Prof. Dr.-Ing. Herbert Klapperich, Dipl.-Geol. Detlev Tondera
    "Tiefengeothermie - EGS (HDR) - Forschungsprojekt 'Mauerstetten - Stimulation im Malmkalk'"
  • Dipl.-Ing. Nick Leißring, GEOPRAX Bergtechnisches Ingenieurbüro, Chemnitz
    "Strahlenschutz-Aspekte bei der Verwahrung bergmännischer Auffahrungen im Schneeberger Grubenfeld"
  • Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Althoff
    "Verbundparameter Geokunststoff & Boden - Erste Ergebnisse aus dem aktuellen DFG-Forschungsvorhaben"
  • Dipl.-Geol. Detlev Tondera
    "Weiterentwicklung chemischer Injektionsverfahren auf der Basis von umweltfreundlichen silikatischen Weichgelen - Grundlagenforschung zur Schaffung der Akzeptanz von chemischen Injektionen im wassergesättigten Lockergestein"
  • M. Sc. Shen Hong
    "Slope probabilistic analysis based on numerical simulation - a geohazard approach"
  • Dr.-Ing. Beate Trost, G. U. B. Ingenieur AG, Chemnitz
    "Interdisziplinäre Lösungsansätze für die Wiedernutzbarmachung von Brachflächen - Entwicklungsstrategien mit Hilfe von PPP Modellen (nationale und internationale Beispiele)"
  • Dipl.-Geoökol. Rene Otparlik, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Freiberg
    "Europäische Ansätze und Strategien des Flächenmanagements
  • Dr.-Ing. Taner Aydogmus, Dan Zerga, ILF Consultants, Inc., Fairfax/ Oakland, USA; Sebastian Kumpfmueller, Dr. Sauer Corp., Herndon, USA
    "The Details in the Devil's Slide Tunnel"
  • Dr. Dietrich Mehrhoff, Landplus GmbH, Essen
    "Stellenwert des Flächenrecyclings bei der Nachhaltigkeitsbewertung von Immobilien"
17:30 Uhr

Mitgliederversammlung des Vereins Freiberger Geotechniker (VFG e. V.)
Regular meeting of the Freiberg Geotechnics Society members
- Dr.-Ing. Dietmar Grießl -

19:00 Uhr

Fachschaftsabend im Städtischen Festsaal Freiberg
Dinner of the participants in the City Festival Hall Freiberg

Tagungsbericht

Am Freitag, dem 17. Juni 2011 fand unter der Leitung von Prof. Klapperich, Dr. Tamaskovics und Dr. Grießl (VFG e. V.) das Fachkolloquium "Moderne Bodenmechanik in der Geotechnik" im Rahmen des 62. Berg- und Hüttenmännischen Tages an der TU Bergakademie Freiberg statt und hat schwerpunktmäßig insbesondere moderne theoretische und praktische Fragestellungen der Bodenmechanik als wichtiges geotechnisches Arbeitsgebiet behandelt.

Den Auftakt bildete ein Plenarvortrag über den Stand der Forschung auf dem Gebiet der Entwicklung von Materialgesetzen in der Bodenmechanik, wofür der renommierte Theoretiker Prof. Dimitros Kolymbas vom Institut für Geotechnik und Tunnelbau der Universität Innsbruck gewonnen werden konnte.

Im Vortragsblock "Theoretische Bodenmechanik" wurden von der Anwendung moderner numerisch gestützter Bemessungsverfahren in der Bodenmechanik (Prof. von Wolffersdorff) über aktuelle Themen zur Anwendung der Bodenmechanik in der Bauwelt (Prof. Herle), zur Wechselwirkung zwischen Pflanzenwurzeln und Boden (Prof. Wu), zur Untersuchung der Standsicherheit statisch und dynamisch belasteter Bauwerke (Prof. Vrettos) bis hin zu Fragen von Standsicherheitsberechnungen (Dr. Wittig) berichtet.

Vortragsblock 2 "Angewandte Bodenmechanik" mit Beiträgen von Dr. Jens Mittag (GuD, Berlin) zu "Tiefen Baugruben", Dr. Hüls (G. U. B., Leipzig) zu "Geotechnischen Herausforderungen bei der Sanierung böschungsferner Kippenflächen in verflüssigungsempfindlichen Böden", Dipl.-Ing. Angermann (ZÜBLIN Spezialtiefbau GmbH, Dresden) zur "Bodenvereisung" und Katja Maihold und L. Wecke (Keller Grundbau) über "Stopfsäulen - ein Gründungssystem in Böden mit cu < 15 kN/m²?".

Block 3 "Geokunststoffe in der Geotechnik" behandelt mit 3 Vorträgen ein Schwerpunkt-Forschungsthema am Lehrstuhl "Bodenmechanik":

  • Herold (Ingenieurbüro, Weimar)/G. Bräu (TU München) "Die EBGEO 2010 - Theorie und Praxis"
  • L. Vollmert (BBG, Espelkamp) "Planung und Ausführung Geokunststoffbewehrter Ingenieurbauwerke nach EC7 in der Praxis"
  • Dr.-Ing. D. Alexiew (HUESKER, Gescher) "Langzeiterfahrungen mit einem geokunststoffbewerten Autobahndamm".

Der Kolloquiumsblock 4 "Forschung" mit 25 Beiträgen wurde nicht vorgetragen, ist aber im Tagungsband veröffentlicht. Autoren sind Doktoranden von Prof. Klapperich sowie internationale Forschungskooperationspartner.

Dank gilt den Fachausstellern, die wieder eine schöne "eigene" Plattform für fachlichen Austausch boten.

An dem Fachkolloquium nahmen etwa 130 Gäste aus Wissenschaft und Industrie teil. Sie kamen aus verschiedenen Regionen Deutschlands und aus dem Ausland. An das Kolloquium schlossen sich die Jahresversammlung des Vereins Freiberger Geotechniker VFG e. V. sowie der traditionelle Festabend an.

(Dr. Nandor Tamaskovics)