Forschungsprojekt "Sackungen von Kippen - Modellversuche und statistisch gestützte Betrachtungen"

Abschlussjahr:1998
Zusammenfassung:Die Bearbeitung des Themas dient der Aufklärung des Mechanismus der Sackungen. Es werden sowohl trockene als auch Proben mit einem definierten Wassergehalt betrachtet. Umfangreiche Versuchsserien an Hand eines Modellmaterials und realen Materialien tragen zur Quantifizierung der Einflussgrößen auf das relative Sackungsmaß bei. Die Versuche wurden statistisch ausgewertet und die Ergebnisse in mathematische Zusammenhänge gebracht. Eine kontinuierliche Datenerfassung und damit Aussagen zum zeitlichen Verlauf sowie eine visuelle Beobachtung des Sackungsprozesses wurde mit Hilfe eines speziell entwickelten Versuchsstands ermöglicht. Durch die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit wird die Bestimmung des relativen Sackungsmaßes unter Zuhilfenahme einfach zu handhabender Gleichungen ermöglicht.
Bearbeiter:Prof. Dr. habil. Dr. h. c. W. Förster, Dipl.-Ing. U. Diener
Fördernde Institution:Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Land Sachsen (HSP III), Lausitzer Braunkohle AG