Prüfungen

Reglement der Zugangsberechtigung zu den Prüfungen in Quantentheorie I, Elektrodynamik und Theoretischer Mechanik

Das Testat wird für das erfolgreiche Absolvieren folgender Leistungen erteilt:

1. Es werden drei Leistungskontrollen geschrieben, jeweils am Anfang, in der Mitte und am Ende des Semesters.

2. Zur Klausur- bzw. Prüfungsteilnahme müssen alle drei Leistungskontrollen bestanden werden.

3. Die erste Leistungskontrolle prüft das obligatorische Vorwissen ab; die beiden Folgenden den Lernfortschritt.

4. Eine Lehrveranstaltung "Praktisches Rechnen" wird angeboten. Diese soll sich besonders an die Studierenden wenden, die die Eingangsleistungs-kontrolle nicht bestanden haben und die auf diese Weise auf die Wiederholung der Leistungskontrolle vorbereitet werden. Es handelt sich um eine "Nachhilfe", für die keine Credit Points vergeben werden. Die Eingangsleistungskontrollen werden am Ende der Lehrveranstaltung wiederholt.

5. Wer eine der beiden übrigen Leistungskontrollen nicht bestanden hat, erhält nach Ende des Semesters die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Wiederholung der Leistungskontrolle.

Termine und Ergebnisse für Testate und Prüfungen:


Prüfungsplan der mündlichen Prüfungen

 

ModulPrüfungsartWochentag /
Datum
Ort / Zeit Ergebnisse
MechanikKlausurDienstag,
01.09.2020
GEL-0001
09:00 - 10:30
ElektrodynamikKlausurMittwoch,
02.09.2020
WIN-1005
08:00 - 09:30

 

Abkürzungsverzeichnis
MechanikTheoretische Physik I: Theoretische Mechanik
ElektrodynamikTheoretische Phyik II: Klassische Elektrodynamik
KontinuumsmechanikTheoretische Physik III: Kontinuumsmechanik
ThermodynamikTheoretische Physik IV: Theoretische Thermodynamik