René Wirnata

Bild von René Wirnata

Institut für Theoretische Physik
TU Bergakademie Freiberg
Leipziger Str. 23, 09599 Freiberg

Kontakt
Telefon+49(0)3731 39-2591
Fax+49(0)3731 39-4005
RaumGellert-Bau, OG. 25
EmailRene [dot] Wirnataatphysik [dot] tu-freiberg [dot] de

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang
03/2010Abitur in Kaiserslautern
10/2010 - 10/2016Studium der Angewandten Naturwissenschaft,
TU Bergakademie Freiberg
10/2014Bachelor of Science, TU Bergakademie Freiberg,
Institut für Theoretische Physik
10/2016Master of Science, TU Bergakademie Freiberg,
Institut für Theoretische Physik
seit 11/2016Promotion am Institut für Theoretische Physik,
TU Bergakademie Freiberg

Aufgaben:

  • Systemadministration der HPC Cluster "THEO" und "ADDE"
  • Systemadministration des PC-Pools (Windows + Linux)
  • Zusammenstellung, Bau und Wartung der Workstations und sonstiger Geräte
  • Verwaltung diverser Dienste wie ShareLaTeX und DHCP Server

Lehre (aktuell):

Lehre (nicht mehr im Angebot):

  • Übung Grundlagen der Halbleitertheorie (letztmalig WS 2016/17 angeboten)
  • Übung Quantentheorie II (letztmalig SS 2017 angeboten)
  • Fakultative Lehrveranstaltungen zu den Modulen Klassische Mechanik, Quantentheorie I und Klassische Elektrodynamik
    → durch HiWi-Tutorien ersetzt, siehe hier
  • Auffrischungskurs elementare Mathematik
    → durch "Repetitorium Theoretische Physik" (Dr. Starke) ersetzt, siehe hier
  • Programmierkurse C, Python, Fortran, Bash (nach Bedarf)
Forschung und Expertise:
  • Electrodynamics in Media
    → Implementation und ab initio Berechnung von Response Funktionen in state-of-the-art Electronic Structure Codes
    → Mathematische Beschreibung der Festkörperphysik auf Grundlage von Quantenfeldtheorie und dem "Functional Approach"
  • Computational Thermodynamics
    →  Ab initio Berechnung thermodynamischer Bulk-Eigenschaften mittels Quasi-Harmonischer Approximation
  • High-Performance-Computing
    → Optimierung und Parallelisierung von hardwarenahen C und Fortran Codes auf CPU Ebene (openMP, MPI) und für Beschleuniger (CUDA, openACC)
Auszeichnungen und Preise
  • Deutschlandstipendium
  • Georgius-Agricola Medaille
  • Nominierung Lehrpreis Fakultät 2 in den Jahren 2016 und 2017

Persönliche Webseite: pandascience.net