Physik-Nobelpreis 2018

Die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie in Stockholm hat die diesjährigen Gewinner des Nobelpreises für Physik bekanntgegeben.

Der Nobelpreis für Physiker des Jahres 2018 geht an Arthur Ashkin (USA), Gérard Mourou (Frankreich) and Donna Strickland (Kanada). Insgesamt werden 9 Millionen schwedische Kronen (ca 866.000 €) ausgeschüttet, wobei die Hälfte an den Erstgenannten geht und und jeweils ein Viertel an die beiden Anderen.


Thematisch ist der Preis im Bereich Laserphysik angesiedelt. Einerseits geht es dabei um die Manipulation kleiner Teilchen wie (Atomen, Bakterien und Viren) mit der Hilfe des Strahlungsducks von Lasern ohne sie zu verändern. Andererseits um die Erzeugung möglichst kurzer und intensiver Laserpulse, welche zum Beispiel bei Operationen eingesetzt werden. 
Im Bereich Physik wird mit Donna Strickland, nach Marie Skłodowska Curie (1903) und Maria Goeppert-Mayer (1963), die insgesamt 3. Frau mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet.

https://www.nobelprize.org/prizes/physics/2018/press-release/