Biohydrometallurgy & Microbiology

Die Arbeitsgruppe Biohydrometallurgie & Mikrobiologie beschäftigt sich vorrangig mit extremophilen Mikroorganismen, Biolaugung von primären und sekundären Rohstoffen sowie mikrobieller Behandlung Bergbau-beeinflusster Wässer. Dabei reicht das Spektrum von klassischen mikrobiologischen und molekularbiologischen Methoden, über Bioreaktortechnik bis hin zur chemischen Analytik. Sowohl Kultivierung, physiologische Tests, mikrobielle Gemeinschaftsanalysen als auch Biolaugungs- und Metallrückgewinnungsmethoden in Batch und kontinuierlichen Reaktoren stehen im Vordergrund.

 

 

 

 

 

Link zum Arbeitsgruppenseminar