Abschlussarbeiten

Die Professur für ABWL, insbesondere Informationswirtschaft / Wirtschaftsinformatik

Die Professur versteht die Wirtschaftsinformatik als angewandte Wissenschaft, die sich mit der Konzeption, Wartung und Nutzung von Informations- und Kommunikationssysteme beschäftigt. Sie bezieht ihre zu lösenden Probleme aus der Praxis, ist interdisziplinär und entwickelt Handlungsanweisungen für die Praxis. Insbesondere diese interdisziplinäre Ausrichtung der Wirtschaftsinformatik - zu betrachten sind Methoden und Werkzeuge aus den Real-, Formal- und Ingenieurswissenschaften - konfrontieren Diplomanden nicht nur mit Fragen der technischen Wirksamkeit, sondern auch mit ökonomischen und sozialen Aspekten der Realität.

Diplomandenkolloquium

Die Veranstaltung dient im Wesentlichen dem Ideenaustausch und soll den Studierenden die Möglichkeit geben, ihre Themen in einem praxisnahen Umfeld vorzustellen und zu diskutieren.

Themenvorschläge der Professur:

  • Predictive Maintanance in der Industrie 4.0 ein Literaturüberblick 
  • Outsourcing von Big Data Analysis - Potenzial einer Data Factory
  • Konzeption und Implementierung einer zweistufigen Produktionsstrecke im Rahmen der Industrie 4.0 (Projektarbeit)
  • Potentiale von Edge Computing im Spannungsfeld der Industrie 4.0
  • Prototypische Entwicklung einer Data Mining Applikation zur Qualitätsprüfung des Slicing Prozesses im Rahmen der adaptiven Fertigung (Projektarbeit)
  • Literature review and analysis on KPI implementation process in the context of Industry 4.0 (in Englisch)