Technikgeschichte und Industriearchäologie

10
<<>>
  • Werbefoto Industriearchäologie
  • Werbefoto Industriearchäologie
  • Werbefoto Industriearchäologie
  • Werbefoto Industriearchäologie
  • Werbefoto Industriearchäologie

 

Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG)
Lehrstuhl für Technikgeschichte und Industriearchäologie

Fernlehre: Bitte beachten Sie regelmäßig die aktuellen Meldungen (unten) sowie die UNIINFO-L (Uni-Rundmail), OPAL und Ihre persönlichen E-Mail-Postfächer.

Unser Institut beschäftigt sich in Lehre und Forschung neben den Themengebieten Industriearchäologie und Technikgeschichte auch mit den Bereichen UNESCO Welterbe (siehe Welterbe Erzgebirge/Krušnohoří) sowie Wissenschafts-, Wirtschafts-, Umwelt- und Innovationsgeschichte.

Industriearchäologie und Industriekultur studieren!

Einmalig in Deutschland sind das von uns angebotene Bachelorprogramm für Industriearchäologie sowie das Masterprogramm für Industriekultur.

In Kooperation mit Partnern aus Hochschule, Wirtschaft und Verwaltung bieten wir eine praxisorientierte Ausbildung für eine berufliche Tätigkeit in der (Industrie-)Denkmalpflege und im Museumswesen (Industrie- und Technikmuseen) sowie für eine Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen, im Wissenschaftsjournalismus oder in Architektur- und Ingenieurbüros.

 

Video: Was ist Industriearchäologie und Industriekultur?

 


 

 

Video: Industriearchäologie und Industriekultur studieren!

 

 

Video: Industriearchäologie im Wissenschaftsmagazin Nano des Fernsehsenders 3Sat

  

 

Aktuelles

Am Dienstag, den 12. Juli 2022 findet um 16.30 Uhr die Vorlesung Kulturgeschichte "Die Glasharmonika - Instrument um 1800" im Hörsaal SPQ-1301 statt. … weiterlesen

Am Montag, den 11. Juli 2022 findet um 18 Uhr in hybrider Form das IWTG-Kolloquium statt. … weiterlesen

Am Dienstag, den 5. Juli 2022 findet um 16.30 Uhr im Raum WER-1045 die Vorlesung Kulturgeschichte statt. Wegen Krankheit konnte der Vortrag nicht wie ursprünglich geplant am 28.06. stattfinden, sondern erst am 05.07.! … weiterlesen

Am Donnertstag, den 30. Juni 2022 findet um 17 Uhr um Karl-Nebert-Bau auf der Reichen Zeche die Ringvorlesung "Die Sammlungen der TU Bergakademie Freiberg" statt. … weiterlesen

Inhalt abgleichen