Wissenschaftlicher Mitarbeiter

M.Sc. Florian Fichtner

Tel: (03731) 39-2825
Fax: (03731) 39-2832
Mail: Florian [dot] Fichtneratiwtg [dot] tu-freiberg [dot] de

Florian Fichtner bei den Science Sessions der TUBAF; Foto: TU Bergakademie Freiberg, 2019.  

Publikationen

Die Liste der Veröffentlichungen finden sie hier.

 

Lehre am IWTG

  • allgemeine Studiengangsorganisation
  • Durchführung des Industriearchäologischen Proseminars, des Industriearchäologischen Projektseminars, des Kurses Dokumentationsfotografie, der Industriearchäologischen Exkursion
  • Prüfungsangelegenheiten
  • Betreuung von Seminararbeiten und Abschlussarbeiten

Promotionsprojekt

Arbeitstitel:
(Ein) Zentrum des frühindustriellen Eisenhütten- und Maschinenbauwesens. Fragen an die Bedeutung der Sayner Hütte

Kurzzusammenfassung:
Der historische Hütten- und Maschinenbaustandort Sayner Hütte bei Koblenz gilt in der Literatur als ein bedeutender technologischer Inovationsstandort im frühindustriellen Europa. Das Promotionsprojekt zielt auf einen Vergleich der Sayner Hütte mit ähnlichen europäischen Standorten ab. Weiterhin sollen die Netzwerke des Erfahrungs- und Wissensaustausches innerhalb des frühindustriellen Eisenhütten- und Maschinenbauwesens europaweit und anhand der Sayner Hütte beschrieben und analysiert werden.

Lebenslauf

1989

geboren in Karl-Marx-Stadt

2009

Abitur am beruflichen Gymnasium für Technik II, Chemnitz

2009-2010

Studium Maschinenbau/Produktionstechnik an der TU Chemnitz

2010-2015        

Studium und Bachelorabschluss Industriearchäologie an der TU Bergakademie Freiberg

2012

Studienpraktikum bei der adidas AG in Herzogenaurach

2013-2015

Studentische Hilfskraft am IWTG

2015-2019

Studium und Masterabschluss Industriearchäologie an der TU BAF

2015-2017

Beteiligung beim Aufbau des Archivs zur Deutschen Wasserwirtschaft in Tambach-Dietharz

2015-2019

Wissenschaftliche Hilfskraft am IWTG

Seit April 2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionsstudent am IWTG