Industriearchäologisches Projektseminar SoSe 2020

Kurzzusammenfassung

In Kooperation mit der Kustodie beschäftigen sich die Studierenden dieses Semester mit dem Bestand der Architekturmodelle des VEB „Metalleichtbaukombinat Leipzig“ (MLK). In Einzel-oder Gruppenarbeit analysieren die Teilnehmer die Bedeutung dieses Bestandes. Die im Studium vermittelten Kenntnisse und Methoden des Proseminars, des GIS-Seminars, der Archivkunde, der Bauaufnahme sowie der Seminare Wirtschaftsgeschichte und Technikgeschichte werden im Projektseminar praktisch angewandt. Dabei werden exemplarisch ausgewählte Modelle zunächst erfasst, dokumentiert und analysiert, bevor anhand der daraus gewonnenen Erkenntnisse eine Einordnung in den historischen Kontext erfolgt. Um die Aussagekraft des Bestandes zu ermitteln, soll ein Vergleich mit noch existierenden real gebauten Hallen des VEB stattfinden. Diese gilt es beispielhaft zu erfassen und kurzvorzustellen.

Lehrbriefe

Einleitung - Überblick Projektseminar: Aufgaben und Ziele

 

Lehrbrief 1 - Wirtschaftsgeschichte der DDR

 

Lehrbrief 2 - Architekturgeschichte der DDR

 

Lehrbrief 3 - Grundlagen Modellbau

 

Lehrbrief 4 - Archivrecherche zum MLK

 

Lehrbrief 5 - Besichtigung der Modelle, Zwischenbericht

 

Lehrbrief 6 - Objektdokumentation

 

Lehrbrief 7 - Weiterer Terminplan

 

Lehrbrief 8 - Dokumentationsfotografie