Outgoing

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihre Fakultät Ihnen bietet, einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Sie werden daraus zusätzliche Nutzen ziehen: Sie lernen Studieninhalte aus einer oft anderen Sichtweise und (Lern-)Kultur. Ein selbst initiierter Auslandsaufenthalt im Studium signalisiert Eigeninitiative, was Ihre Berufseinstiegschancen deutlich verbessern wird.

Grundsätzlich ist das Studium auch diejenige Phase im Leben, die ausreichend Flexibilität bietet, einen kurzen Auslandsaufenthalt zu organisieren. Bei Auslandsaufenthalten an Europäischen Universitäten gibt es auch eine finanzielle Hilfe in Form von Erasmus. Zu Fragen rund um die Anberkennung von Modulen und Anrechnung der Leistungspunkte nach dem ECTS, siehe die Internetseiten der Prüfungsausschüsse der Fakultät.

Für Mitarbeiter und externe Doktoranden bedeutet ein Auslandsaufenthalt nicht nur eine extern definierte Phase konzentrierter Arbeit an der Dissertationsschrift sondern oft auch der Zugang zu Forscherkollegen und anderen Ressourcen, die zuhause nicht verfügbar sind.

Für Post-Doktoranden bietet der DAAD auch eine Förderung, für die man sich bewerben kann.
   

Studierende aus unserer Fakultät befinden und befanden sich an zum Beispiel den folgenden auswärtigen Hochschulen
    

Europäische Hochschulen (im Erasmus-System)

  • Lappeenranta University of Technology (Finnland)
     
  • Université Sorbonne Nouvelle, Paris 3, Accueil (Frankreich)
  • Université Paris Est Marne la Valée (UPEM), Paris (Frankreich)
  • Université Val de Marne (UPEC), Paris (Frankreich)
     
  • University degli Studi di Trento (Italien) (Englisch, Level B2)
      
  • Universität Riga (Lettland)
  • Riga Stockholm School of Economics (Lettland)
      
  • Universität Kaunas (Litauen)
  • Universität Vilnius (Litauen)
      
  • Wirtschaftsuniversität Poznan (Polen)
  • Universität Gliwice (Polen)
  • Technische Universität Czestochowa (Polen)
  • Wroclaw University of Economics (Polen)
      
  • Universidad de Huelva (Spanien)
      
  • VSB Ostrava (Tschechien)
      
  • Central European University Budapest (Ungarn)
  • Universität Pécs (Ungarn) 

 Außereuropäische Universitäten

  • Universidad de Ciencias Empresariales y Sociales, Buenos Aires (Argentinien)
      
  • Wuhan University of Science and Technology (China)
  • China University of Geosciences, Beijing (China)
  • University of Xiamen (China)
      
  • Kwame Nkrumah University of Science and Technology (Ghana)
      
  • University of Alberta, Edmonton (Kanada)
      
  • School of Business, University of Otago (Neuseeland)
      
  • Staatliche Universität für Ökonomie und Finanzen St. Petersburg (Russland)
  • Gubkin Russian State University of Oil and Gas, Moskau (Russland)
  • Higher School of Economics Moskau (Russland)
      
  • Jeonju University (Südkorea)
      
  • Nelson Mandela School of Law (Südafrika)
     
  • King Mongkut's Institute of Technology, Ladkrabang (Thailand)
      
  • Pridniprovska State Academy of Civil Engineering and Architecture (PSACEA), Dnipropetrovsk (Ukraine)
      

Weitere Informationen finden Sie hier.