Corona

Aktuelle temporäre prüfungsrechtlich relevante Corona-News

Bitte informieren Sie sich zu allgemeinen pandemie-bezogenen Universitätsthemen auf der zentralen Informationsseite. Insbesondere wird auf die für dieses Wintersemester aktuelle "Satzung zur Milderung der Auswirkung der Corona-Pandemie" vom 23.11.2021 hingewiesen (Satzung herunterladen).

03.12.2021 Einige wichtige Aspekte der Neuauflage der „Satzung zur Milderung..."

  • ab WS 2021/22 gilt die Nicht-Annahme der Prüfungsergebnissen (ehemals §14a) nicht mehr
  • ab WS 2021/22 gibt es wieder Ersatzprüfungsleistungen (nach §16a), die für jedes Modul einzeln bestimmt werden
  • im WS 2021/22 gilt weiter, dass besondere Zulassungsvoraussetzungen ausgesetzt werfde können, wenn sie coronabedingt nicht erfolgreich abgelegt werden kann
    •  auch bei Abschlussarbeiten kann der Prüfungsausschuss besondere Zulassungsvoraussetzungen erlassen, es müssen aber alle fehlenden Modulprüfungen bis VOR Abgabe der Abschlussarbeit geplant sein (also zumindest angemeldet sein)
  • für das WS 2021/22 bleiben Wiederholungsfristen nur dann ausgesetzt, wenn auch das SächsHSFG seinen §114a Abs 3 verlängert (gilt natürlich nicht bei Täuschungsversuch oder unentschuldigte Nichtteilnahme, „no-show“)
  • ab WS 2021/22 gilt, dass ein Rücktritt von angemeldeten Prüfungen wieder nur noch eine Woche vorher möglich ist, also wie bisher §12 Abs 2 PO

Dies ist eine Zusammenfassung und deckt damit nicht alle Regelungen ab. Ein Selbststudium der Satzung ist also unumgänglich.

 

14.09.2021 Außergewöhnliche Prüfungsergebnisse

Den Prüfungsausschuss erreichen Hinweise auf außergewöhnliche Prüfungsergebnisse mit hohen Anteilen von besonders schlechten Noten. Diese Prüfungsergebnisse lassen sich nur eingeschränkt mit Ergebnissen der Vor-Pandemie-Zeit vergleichen: Das eigenständige Lernen ohne Gruppenzwang, die veränderten Lehrformen und schließlich auch die veränderten Prüfungsformen haben Studierende und Lehrende vor besondere Herausforderungen gestellt, mit denen einige besser, andere weniger gut klargekommen sind. Die Satzungen zur Milderung der Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Prüfungen und den Studienverlauf versuchen, das zu reflektieren und -soweit es überhaupt geht- Gerechtigkeit zwischen Studierendenkohorten vor und während der Pandemie sicherzustellen. Bitte bedenken Sie, dass es eine solche Milderung nicht für andere Mitglieder der Universität gegeben hat.

Die Pandemie verlangt von allen Mitgliedern der Universität besondere Anstrengungen und jedes Mitglied darf gefragt werden, in welchem Umfang und in welcher Form dies stattgefunden hat. In einigen Modulen gibt das Prüfungsgeschehen Hinweise darauf, dass deutlich weniger Kompetenzen erworben wurden, als dies von Prüfer erwartet wurde und in der Vergangenheit erreicht wurde. Der Prüfungsausschuss regt für diese Modulen an, dass das durchweg schlechte Abschneiden zwischen Studierenden(vertretern), Prüfern und Lehrenden erörtert wird. Derartige Aussprachen haben bereits in einigen Fällen stattgefunden und haben bisher durchaus zur Aufklärung auf beiden Seiten beigetragen. Bitte fragen Sie bei Ihren Prüfern und/oder bei Ihren Studierendenvertretungen nach.

Der Prüfungsausschuss kann weder einzelne Prüfungsergebnisse noch ein durchschnittliches Abschneiden in Modulen kommentieren.

 

22.06.2021 Arbeitsplätze für schriftliche Onlineprüfungen

Für Studierende die keine ausreichende Internetverbindung für die Onlineklausur haben werden im Konferenzraum der Neuen Mensa, Agricolastraße 10a, 1. Etage, Arbeitsplätze (ohne Endgerät) mit leistungsfähiger WLAN-Anbindung (eduroam) zur Verfügung gestellt.

Da die Arbeitsplätze nur in begrenzter Anzahl bereitgestellt werden können, melden sich die Studierenden bei Bedarf für ihren Prüfungstermin mit Zeitfenster im Buchungstool https://examroom.tu-freiberg.de/ss2021/ an.   

Anmeldeschluss ist jeweils 4 Tage vor der jeweiligen Prüfung! Sollte die Prüfung über mehrere Zeitsfenster verlaufen, sollen die Studierenden mehrere Zeitfenster buchen.

Zur Prüfung benötigen die Studierenden ein eigenes Endgerät (Laptop/Notebook), ggf. Papier und Stift und die sonstigen Materialien, die sie zur Prüfung verwenden dürfen.

Soweit Präsenzprüfungen bzw. Praktika, Labor- und Technikumsarbeiten stattfinden oder die Internetarbeitsplätze im Konferenzraum der Neuen Mensa, Agricolastraße 10a, 1. Etage genutzt werden, sind die jeweils geltenden Anordnungen des Rektors zu Hygienemaßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie https://tu-freiberg.de/corona zu beachten.

 

22.06.2021 Arbeitsplätze für mündliche Onlineprüfungen

Für mündliche Onlineprüfungen werden kleine Räume bereitgehalten, in denen Studierende für die Dauer der mündlichen Prüfung sich einfinden können. Diese werden nicht über das Buchungstool vergeben, sondern werden durch den Prüfer bei Bedarf organisiert. Bitte machen Sie Ihren Prüfer dauaf aufmerksam.

 

Ersatzprüfungsleistungen nach §16a ÄS der PO (laufende Aktualisierung der Liste)

Nach §16a der Änderungssatzung Ihres Studiengangs ist der Prüfungsausschuss für die Sommersemester 2021 ermächtigt, Ersatzprüfungsleistungen dann zu bestimmen, wenn die im Prüfungsplan vorgesehenen Prüfungsleistungen von der Hochschule nicht angeboten werden können oder aus anderen von dem Prüfungskandidaten nicht zu vertretenen Gründen nicht abgelegt werden können. Die folgende Liste  ist im Aufbau.

  • Eine komplementäre Liste komplementäre Liste ist namentlich geordnet, um ein schnelleres Auffinden zu ermöglichen.
  • Nachrichtlich: Der Prüfungsplan für die gesamte Universität findet sich unverändert hier.
Die hier gelisteten Ersatzleistungen sind vom Rektorat für das Sommersemester 2021 genehmigt worden und finden wie folgt statt:
  • Ordnungstheorie und –politik (Prof. Schönfelder), vormals Klausur, neu: elektronische, mündliche Prüfung
  • Economic Theory: Micro-Economics (Prof. Schönfelder), vormals Klausur, neu: elektronische, mündliche Prüfung
  • Makroökonomik (Prof. Schönfelder), vormals Klausur, neu: elektronische, mündliche Prüfung
  • Makroökonomik und Finanztheorie ressourcenreicher Volkswirtschaften (Prof. Schönfelder), vormals Klausur, neu: elektronisch, mündliche Prüfung
  • Grundlagen der Finanzwissenschaft (Prof. Schönfelder), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • International Marketing (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: Essay, 10 pages (Hausarbeit, 10 Seiten)
  • Commodity Marketing (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: Essay, 10 pages (Hausarbeit, 10 Seiten)
  • Produkt- und Servicemanagement (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: mündliche Prüfung online
  • Grundlagen des Marketings (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: mündliche Prüfung online
  • Marketing Management (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: mündliche Prüfung online
  • Marketing Intelligence (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: mündliche Prüfung online
  • Sales Management (Prof. Leischnig), vormals Klausur, neu: mündliche Prüfung online
  • Internationales Management (Prof. Stumpf-Wollersheim), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Strategisches Management (Prof. Stumpf-Wollersheim), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Personalmanagement (Prof. Stumpf-Wollersheim), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung: für Studierende, welche aufgrund von Praktikumssemestern nicht zum angedachten Termin erscheinen können
  • Einführung in das Recht (Dr. Handschuh), vormals Klausur, neu: (Online-)Klausur
  • Vertiefung Privatrecht (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Grundlagen des Privatrechts (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: (Online-)Klausur (open book)
  • Handelsrecht (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: Klausur (Online-)Klausur (open book)
  • Gesellschaftsrecht (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Arbeitsrecht II (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Vertiefung zum Gewerblichen Rechtsschutz (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Einführung in den Gewerblichen Rechtsschutz (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Privates Wirtschaftsrecht (Prof. Ring), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Prozess und außergerichtliche Streitbeilegung und internationale Vertragsgestaltung (PD Dr. Klose), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Arbeitsrecht I (Prof. Barbknecht), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Energierecht II (Prof. Barbknecht), vormals Klausur, neu: Hausarbeit (Bearbeitungszeit zwei Wochen)
  • Energierecht I (Prof. Barbknecht), vormals Klausur, neu: mündliche (Online-)Prüfung
  • Mensch-Maschine-Kommunikation (Prof. Jung), vormals mündliche Prüfung, neu: (a) kompetenzorientierte Projektarbeit (AP) oder (b) mündliche Prüfung, gemäß Modulbeschreibung (aber online). Für a) wird Vorliegen einer allzeit stabilen Internet-Verbindung nicht vorausgesetzt. Die Gleichwertigkeit beider Varianten ist gegeben.
  • International Business and Management (Prof. Stephan) Hausarbeit mit vierwöchiger Bearbeitungszeit
  • Competition Policy and Intellectual Property Rights (Prof. Stephan) Zwei Fallpräsentationen nebst Hausarbeit mit je zweiwöchiger Bearbeitungszeit (Benotungsgewicht: 80%) und eine kurze mündliche Prüfung online (Benotungsgewicht: 20%)
  • Institutionen auf Finanzmärkten (Prof. Horsch) mündliche Prüfung online
  • Investment & Finance (Prof. Horsch) mündliche Prüfung online
  • Financial Management in Developing & Emerging Countries (Prof. Horsch) mündliche Prüfung online
  • Privates Baurecht und Temporärgesellschaften (Prof. Jacob) mündliche Prüfung online
  • Grundlagen Bau- und Infrastrukturmanagement (Prof. Jacob) mündliche Prüfung online
  • Aspects of the international Law of Ressources and Environment I (Dr. Wormit) Hausarbeit mit zweiwöchiger Bearbeitungszeit
  • Aspects of the international Law of Ressources and Environment II (Dr. Wormit) Hausarbeit mit zweiwöchiger Bearbeitungszeit
  • Bergrecht (Herrmann) digitale open book-Klausur
  • Einführung in das Deutsche und Europäische Umweltrecht (Dr. Wormit) digitale open book-Klausur
  • Europäisches Wirtschaftsrecht (Dr. Wormit) mündliche Prüfung (20 min/Prüfling)
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht (Dr. Wormit) mündliche Prüfung (20 min/Prüfling)
  • Denkmalrecht (Dr. Wormit) mündliche Prüfung (20 min/Prüfling)
  • Öffentliches Recht (Dr. Wormit) digitale open book-Klausur
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht (Dr. Wormit) digitale open book-Klausur
  • Naturschutzrecht (Dr. Wormit) digitale open book-Klausur
  • Einführung in das öffentliche Recht für Nichtökonomen (Dr. Handschuh) digitale Klausur
  • Vertiefung Deutsches und Europäisches Umweltrecht (Dr. Wormit) digitale open book-Klausur
  • Software Engineering (Prof. Felden) mündliche Prüfung online (20 Minuten)
  • Datenmanagement (Prof. Felden) mündliche Prüfung online (20 Minuten)
  • Businesss Process Management und Business Intelligence  (Prof. Felden) mündliche Prüfung online (20 Minuten)
  • Information Management (Prof. Felden) mündliche Prüfung online (20 Minuten)
  • International Development and Resources (Prof. Stephan) Hausarbeit, 10 Seiten
  • Method of analysis and econometrics (Prof. Stephan) Hausarbeit, 8 Seiten
  • ...

 

18.05.2021 Ersatzprüfungsleistungen nach §16a ÄS der PO (Wintersemester 2020-21)

Hier finden Sie zwei Listen aller Klausuren an der Fakultät mit Angabe der Form (online, in Präsenz oder sonstige Ersatzprüfungsleistung) und Variante der Prüfung (schriftlich, mündlich, paper&pencil, Hausarbeit). Eine Liste ist nach Prüfungsdatum, die andere Liste namentlich geordnet, um ein schnelleres Auffinden zu ermöglichen. Nachrichtlich: Der Prüfungsplan für die gesamte Universität findet sich unverändert hier.

Die hier gelisteten Ersatzleistungen sind vom Rektorat für das Wintersemester 2020/21 genehmigt worden und fanden wie folgt statt:

  • International Marketing, IBDEM (Prof. Leischnig) 10-seitiger schriftlicher Aufsatz
  • Marketing, IMRE (Prof. Leischnig) 10-seitiger schriftlicher Aufsatz
  • Expertenkolloquium zum Gewerblichen Rechtsschutz (Prof. Ring) 15-minütiger Vortrag mit Powerpointfolien zu einem Thema mit aktuellem Bezug mit dreiwöchiger Bearbeitungsfrist
  • Business communication (Prof. Hinner) 10-seitige Hausarbeit mit einer 3-wöchigen Bearbeitungszeit
  • Economic Theory: Microeconomics (Prof. Schönfelder) Hausarbeit mit 20 Seiten Text
  • Technik- und Energierecht I (Prof. Barbknecht) online geführte mündliche Prüfung mit 30 Minuten je Prüfling
  • Energierecht I (Prof. Barbknecht) online geführte mündliche Prüfung mit 30 Minuten je Prüfling
  • Prozess, außergerichtliche Streitbeilegung und internationale Vertragsgestaltung (Prof. Ring) 30minütige mündliche Prüfung je Prüfling
  • Privates Wirtschaftsrecht (Prof. Ring) 30minütige mündliche Prüfung je Prüfling
  • Einführung in den Gewerblichen Rechtsschutz (Prof. Ring) 30minütige mündliche Prüfung je Prüfling
  • Vertiefung zum Gewerblichen Rechtsschutz (Prof. Ring) 30minütige mündliche Prüfung je Prüfling
  • Aspects of the International Law of Resources & Environment I (Dr. Wormit) 10-seitiger schriftlicher Aufsatz
  • Aspects of the International Law of Resources & Environment II (Dr. Wormit) 10-seitiger schriftlicher Aufsatz
  • Vertiefung Deutsches und Europäisches Umweltrecht (Dr. Wormit) Mündliche Prüfung
  • Naturschutzrecht (Dr. Wormit) Mündliche Prüfung
  • Denkmalrecht (Dr. Wormit) Mündliche Prüfung
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht (Dr. Wormit) Mündliche Prüfung
  • Sales Management (Prof. Leischnig) mündliche Prüfung online über BigBlueButton
  • Marketing Intelligence (Prof. Leischnig) mündliche Prüfung online über BigBlueButton
  • Marketing Management (Prof. Leischnig) mündliche Prüfung online über BigBlueButton
  • Wiederholungsprüfung im Modul „Brand Management“ (Prof. Enke) mündliche Prüfung online
  • Wiederholungsprüfung im Modul „Marketingmanagement – Instrumente“ (Prof. Enke) mündliche Prüfung online
  • Investment & Finance (IMRE) (Prof. Horsch) Mündliche Prüfung (20 min)
  • International Banking & Finance (IBDEM) (Prof. Horsch) Mündliche Prüfung (20 min)
  • Financial Management … (IBRE) (Prof. Horsch) Mündliche Prüfung (20 min)
  • International Development and Resources (Prof. Stephan) Hausarbeit, 10 Seiten Text, Abgabe bis 30.03.2021
  • International Business and Management (Prof. Stephan) Hausarbeit, 10 Seiten Text, Abgabe bis 30.03.2021
  • Method of analysis and econometrics (Prof. Stephan) Projektarbeit, 8 Seiten Text und Analyse und Tabellen, Abgabe bis 10.04.2021
  • Competition policy and IPR (Prof. Stephan) Projektarbeit, 8 Seiten Text und Analyse und Tabellen, Abgabe bis 10.04.2021
  • Human Resource Management & Organisational Behavior (Prof.Stumpf-Wollersheim) Mündliche Prüfung (20 Minuten)
  • Verhaltensorientierte Menschenführung (Prof.Stumpf-Wollersheim) Mündliche Prüfung (20 Minuten) – ersetzt NUR die Klausur (nicht die schriftl. Ausarbeitung und Präsentation)
  • Management Science in der Energiewirtschaft (Prof. Höck) Mündliche Prüfung (20 min)
  • Information Management (Prof. Felden) Mündliche Prüfung (20 min)
  • Software Engineering (Prof. Felden) Mündliche Prüfung (20 min)
  • Decision Support Systems (Prof. Felden) Mündliche Prüfung (20 min)
  • Corporate Finance (Prof. Horsch) Mündliche Prüfung (20 min)
  • Bergrecht (Dr. Herrmann) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Privates Baurecht und Temporärgesellschaften (Prof. Jacob) Mündliche Prüfung
  • Entwicklung und Finanzierung von Großprojekten (Prof. Jacob) Mündliche Prüfung
  • Finanzierung und Bilanzierung von Bau und Infrastrukturprojekten (Prof. Jacob) Mündliche Prüfung
  • Projektmanagement im Bauwesen und Betrieb (Prof. Jacob) Mündliche Prüfung
  • Handelsrecht (Prof. Ring) Mündliche Prüfung
  • Gesellschaftsrecht (Prof. Ring) Neu: Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Arbeitsrecht II (Prof. Ring) Mündliche Prüfung
  • Vertiefung Privatrecht (Prof. Ring) Mündliche Prüfung
  • Grundlagen Privatrecht (Prof. Ring) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Einführung in das Recht (Prof. Ring) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Makroökonomik und Finanztheorie ressourcenreicher Volkswirtschaften (Prof. Schönfelder) Mündliche Prüfung
  • Ordnungstheorie und -politik: Die Transformation von Wirtschaftsordnungen (Prof. Schönfelder) Mündliche Prüfung
  • Economic Theory: Micro-Economics (Prof. Schönfelder) Mündliche Prüfung
  • Business Process Management & Business Intelligence (Prof. Felden) Mündliche Prüfung
  • Business Analytics (Prof. Felden) Mündliche Prüfung
  • Datenmanagement (Prof. Felden) Hausarbeit
  • Einführung in das öffentliche Recht für Nichtökonomen (Dr. Wormit) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht (Dr. Wormit) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Einführung in das Deutsche und Europäische Umweltrecht (Dr. Wormit) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Öffentliches Recht (Dr. Wormit) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Europäisches Wirtschaftsrecht (Dr. Wormit) Schriftliche Klausur zuhause und "open book"
  • Makroökonomik (Prof. Schönfelder) Mündliche Prüfung
  • Economic Theory: Macroeconomics (Prof. Schönfelder) Mündliche Prüfung
  • Grundlagen der Finanzwissenschaft (Prof. Schönfelder) Mündliche Prüfung

 

18.01.2021 Prüfungsvorleistung Wärme- und Stoffübertragung

Ausgegebenen Anlass wird die Prüfungsvorleistung in Form eines Praktikums im Wintersemester 2020/21 ersatzlos gestrichen.

 

21.12.2020 Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit

Der Sächsische Landtag hat am Nachmittag das Bildungsstärkungsgesetz beschlossen und in dem Zuge auch das Hochschulfreiheitsgesetz in einem wesentlichen Punkt novelliert.

Konkret wurde damit die Corona-bedingte Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit um die Zeit des Sommersemesters 2020 und des aktuell laufenden Wintersemesters verabschiedet. Damit haben die Studierenden Rechtssicherheit, dass ihnen Corona-bedingt keine Nachteile beim Bezug von Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für ihr Studium entstehen.

 

08.12.2020 Prüfungen am Ende des Wintersemesters 2020/2021

Zum Prüfungstermin laut Prüfungsplan wird eine Prüfung angeboten. Sollte die Pandemielage eine Präsenzklausur im gewohnten Zuschnitt verhindern, wird entweder eine Form der E-Klausur oder eine Ersatzprüfungsleistung gemäß § 16a der Prüfungsordnung (1. Änderungssatzung) angeboten, ggf. kann der Prüfer auch die Prüfung verschieben.

Informationen zur Ausgestaltung eines etwaigen Ersatzes der gewohnten Form werden dezentral über die Lehrstühle herausgegeben. Natürlich verbleibt die Möglichkeit, bis eine Woche vor Klausurtermin ohne Angabe von Gründen, von der Prüfungsanmeldung zurückzutreten.

Sollte die Pandemielage generell Präsenzklausuren im gewohnten Zuschnitt verhindern, wird das Rektorat eine Information zentral an die Studierenden und Lehrenden herausgeben.

  

27.07.2020 Hygieneregeln und –maßnahmen bei Prüfungen

Die aktuellen Hygieneregeln und Hygienemassnahmen bei der Durchführung von Prüfungen sind von allen Beteiligten zu beachten.
Link

  

26.06.2020 Annahme von Prüfungsergebnissen (2. Corona-Änderungssatzung)

Wie Sie den Informationen auf den Corona-Seiten der Universität entnehmen können, sind in einigen Studiengängen eine zweite Änderungssatzung auf den Weg gebracht worden, in anderen aber nicht. Einige Prüfungsausschüsse hatten entweder dagegen gestimmt oder die Abstimmung endete im Patt. Inhaltlich geht es um die Möglichkeit, die Ergebnisse der Prüfungen des Sommersemesters 2020 studierendenseitig zu verwerfen.

Mich erreichen nun viele Wortmeldungen dazu, unisono mit dem Hinweis, es sei ungerecht, wenn einige Studierende diese Regelung nutzen können, andere aber nicht. Doch bei genauem Hinsehen zeigt sich: Ungerecht ist das nicht! Viele Module werden in unterschiedlichen Studiengängen angeboten und oft sind die Regeln in den unterschiedlichen Studiengängen ganz unterschiedlich. Richtig ist: Um dem Grundsatz der Gerechtigkeit zu genügen, müssen Module innerhalb eines Studiengangs gleich geregelt sein: Gleiches Recht für alle. Allerdings: Der Gleichbehandlungsgrundsatz schließt nicht aus, dass ungleiche Gruppen unterschiedlich behandelt werden und unterschiedliche Studiengänge implizieren nun mal unterschiedliche Gruppen. Sonst würden Sie sich beschweren, dass bei Ihnen ein Modul Pflicht ist, bei anderen freies Wahlmodul, Sie also nicht endgültig durchfallen dürfen, andere in anderen Studiengängen dagegen schon. Sie würden eine solche Beschwerde doch nicht führen, oder?

Damit wird deutlich: Diejenigen Studierenden, die in Studiengängen studieren, die dieser 2. Änderungssatzung zugestimmt haben, haben zwar ein etwas erleichtertes Studium durch eine weichere Prüfungsregelung, diejenigen, deren Studiengänge diese Änderung nicht umgesetzt haben, erhalten aber einen Abschluss, der ebenso stark weil streng reguliert ist, wie vor Corona. Welche Auswirkung das auf die Wettbewerbsposition auf dem Arbeitsmarkt hat, ist noch nicht abzusehen.

 

09.06.2020 Aktualisierung der prüfungsrechtlichen Informationen aus dem Rektorat

Insbesondere Prüfungen des SS 2020
-    Mündliche Prüfungen können im Einzelfall und in Absprache mit dem Prüfer über digitale Formate oder soweit möglich unter Einhaltung besonderer Hygienebedingungen erfolgen.
-    Alle Wiederholungsfristen werden für ein Semester unterbrochen und laufen nicht weiter. Alle laufenden Wiederholungsfristen verlängern sich damit automatisch um das aktuelle Semester. Fristenbescheide ergehen für das aktuelle Semester nicht.
Link

 

03.06.2020 Änderungssatzung "Ersatzprüfungsleistungen"

Am 3. Juni ist eine Änderungssatzung in Kraft getreten, die im Zusammenhang mit Corona enstanden ist. Sie gewährt den Prüfungsausschüssen, in zwei Fällen von der Prüfungsordnung abweichende Prüfungsleistungen zu bestimmen:

  • wenn die im Prüfungsplan vorgesehenen Prüfungsleistungen von der Hochschule nicht angeboten werden können, oder
  • wenn Prüfungsleistungen aus anderen, von dem Prüfungskandidaten nicht zu vertretenen Gründen, nicht abgelegt werden können
Sollten Studierende in einer Lage sein, die dem zweiten Fall genügen könnten, so sollte sie oder er sich beim Prüfungsausschuss melden.

 

13.05.2020 Neue Information zu Einsichtnahme in Klausuren des Wintersemesters 2019/20 und folgende

Klausureinsichten sind dank der Lockerung der Kontaktbeschränkungen nunmehr leichter möglich, entweder in persona oder Online. Der Prüfungsausschuss hat Minimalanforderungen an beide Arten der Klausureinsicht formuliert:
In Persona: Der Prüfling einigt sich einvernehmlich mit dem Prüfer auf Raum und Zeit. Vor der Einsichtnahme kann eine Einverständniserklärung zur physischen Klausureinsicht von beiden unterzeichnet werden.
Online: Der Prüfling einigt sich mit dem Prüfer auf Software und Zeit. Die Software muss zwingend die Teilnahme Dritter verhindern können (z.B. Zoom ist daher ausgeschlossen). BBB (in sogenannten "Gremienräumen", die der Prüfer bei Frau Dolganova beantragen kann) oder DFNconf dagegen bieten diese Sicherheit in vermutlich ausreichendem Maße. Die zweite Anforderung an die Software wäre die Wahrung der Anonymität des Prüflings. DFNconf bietet diese Möglichkeit, hier kann der Prüfling sich mit der Matrikelnummer anmelden. Es ist dann aber zwingend nötig, dass der Prüfling sich mit seinem Studierendenausweis identifiziert, welcher in die Kamera gehalten werden kann (und der Name abgedeckt werden kann). Es ist aber nun mal so, dass auch bei der bisherigen Einsicht in persona die Anonymität nur dort gewahrt werden konnte, wo der Prüfer den Prüfling nicht erkennt. Schließlich ist zu beachten, dass Screenshots oder Abfotografieren oder dergleichen der auf durch die Software geteilten Bildschirm angezeigten Akten mit Blick auf Autorenrechte untersagt sind. Ihre Prüfer werden Ihnen hierzu alles Weitere erklären.

 

01.04.2020 Abgabefristen für Abschlussarbeiten im Sommersemester 2020

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden die Einreichungsfristen für alle Abschlussarbeiten ohne weitere Prüfung oder Formalitäten um vier Wochen verlängert (siehe das Video von Frau Prof. Dr. Rogler in ihrer Funktion als Prorektorin für Bildung). Bitte reichen Sie per Email im Studierendenbüro ein und legen Sie einen entsprechenden Hinweis auf diese Verlängerung bei.

  • Beachte: Mittlerweile ist hier etwas verändert worden: Diese automatische Verlängerung gilt nur für Arbeiten, deren Bearbeitungszeit bis zum 8.6.2020 begonnen hat (siehe hier). 

 

10.03.2020 Informationen der Hochschulleitung wegen Corona

In Anbetracht der Ansteckungsgefahren mit dem neuen Corono-Virus hat die Hochschulleitung einige, auch prüfungsrelevante, Informationen auf einer eigens dafür eingerichteten Seite zusammengestellt. '
Link