Strategisches Controlling

2-stündige Vorlesung und 2-stündige Übung im Sommersemester
(Master / Diplom)

Hauptaufgabe des strategischen Controllings ist die Schaffung neuer bzw. Pflege bestehender Erfolgspotentiale bzw. Erfolgsfaktoren. Zur Erfüllung dieser Aufgabe kommen verschiedene Controllinginstrumente in Betracht. Schwerpunkte dieses Moduls sind ausgewählte Instrumente zur Findung und Evaluierung von Strategien (Nutzwertanalyse, Geschäftsfeldstrategie, Unternehmensstrategie) sowie zur Steuerung und Kontrolle von Strategien (Bestimmung des Unternehmenswertes, Bestimmung der Änderung des Unternehmenswertes und der Wertschaffung, Spitzenkennzahlen zur wertorientierten Unternehmenssteuerung). Neben der Vermittlung der notwendigen theoretischen Grundlagen wird besonderer Wert auf die praktische Umsetzung im Rahmen von Fallstudien gelegt. Die Studierenden sollen in dem Modul die Fähigkeit erwerben, ausgewählte Instrumente des Controllings zur Findung, Implementierung und Steuerung von zielkonformen Unternehmensstrategien unter Berücksichtigung von Anreizsystemen einzusetzen und deren Eignung zu beurteilen.

Weiterführende Informationen finden Sie im zugehörigen OPAL-Kurs.