Jahresabschlussanalyse und -politik

2-stündige Vorlesung und 2-stündige Übung im Sommersemester
(Master / Diplom)

Ausgehend von der Frage, welche Korrekturen / Bereinigungen des Jahresabschlusses nach HGB oder IFRS vor der Analyse zu empfehlen sind, werden die Struktur-, Rentabilitäts-, Liquiditäts-, Schuldendeckungs-, Produktivitäts- und Wertschöpfungsanalyse sowie Kennzahlensysteme betrachtet. Eine Diskussion des Value Reporting rundet die Ausführungen ab. Die Studierenden sollen in dem Modul die Fähigkeit erwerben, selbständig eine strukturierte und an den verschiedenen Zielen von Adressaten der Finanzkommunikation orientierte Analyse von Geschäftsberichten, insbesondere Jahresabschlüssen, vorzunehmen. Falls gewünscht, können die Studierenden die erlangten theoretischen Kenntnisse auf Basis einer Projektarbeit vertiefen und die praktische Anwendung üben.

Weiterführende Informationen finden Sie im zugehörigen OPAL-Kurs.